The Bidding Room © BBC
ZDF-Format goes UK

BBC adaptiert "Bares für Rares" für Daytime-Programm

 

Der ZDF-Nachmittagshit "Bares für Rares" schafft es bald auch nach Großbritannien: Die BBC hat eine entsprechende Adaption des Formats angekündigt. Die Erwartungen dürften beim Blick auf die Erfolge in Deutschland groß sein.

von Timo Niemeier
29.11.2019 - 11:16 Uhr

Beim ZDF gehört "Bares für Rares" inzwischen schon seit Jahren zu den ganz wichtigen Quotenstützen im Programm. Die Trödelsendung kommt regelmäßig auf mehr als 20 Prozent Marktanteil am Nachmittag und erreicht im Schnitt mehr als zweieinhalb Millionen Zuschauer - das ist eine höhere Reichweite als viele Privatsender oft in der Primetime haben. Inzwischen hat das ZDF die Show mit Horst Lichter auch erfolgreich in der Primetime etabliert. Auch im Ausland ist dieser Erfolg nicht unbemerkt geblieben: Eine französische Adaption gibt es bereits seit 2017, am kommenden Wochenende startet auch eine österreichische Version bei ServusTV. Und im kommenden Jahr schafft es "Bares für Rares" dann auch nach Großbritannien. 

BBC One hat nun nämlich angekündigt, das Format unter dem Titel "The Bidding Room" 2020 ins Daytime-Programm nehmen zu wollen. Wie gehabt werden in der Sendung einer Gruppe von Experten und Fachhändlern Antiquitäten oder anderer Trödel vorgestellt, den diese sich dann schnappen können. Im Idealfall bieten sie sich immer weiter nach oben. "The Bidding Room" wird in Yorkshire angesiedelt sein.

Zunächst hat die BBC 30 45-minütige Episoden bei der Produktionsfirma Ricochet in Auftrag gegeben, diese ist eine Tochter von Warner Bros. International Television Production UK. Warner Bros. produziert bekanntlich auch "Bares für Rares". Moderiert wird die Sendung von Nigel Havers, der die Teilnehmer der Sendung auch mit dem Bewertungsexperten zusammenbringt. Havers ist also der britische Horst Lichter. "Jeder hat etwas zu Hause, das er gerne verkaufen würde, wenn er wüsste, wohin er gehen soll. Jetzt ist das Geheimnis gelüftet - ‘The Bidding Room’ ist der richtige Ort und ich werde da sein, um ihnen zu helfen, den besten Preis zu erzielen", sagt der Moderator zu seiner Rolle in der Show. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.