No Body is perfect © Sat.1
"No Body is perfect"

Sat.1 startet im Januar neues "Nackt-Experiment"

 

Sat.1 bringt das britische Format "Naked Beach" unter dem Titel "No Body is perfect" nach Deutschland. Das Besondere: Nicht nur die Kandidaten sollen sich nackt zeigen, auch die Körper der vier Coaches zieren lediglich Bodypaintings

von Uwe Mantel
03.12.2019 - 10:54 Uhr

Nachdem Sat.1 zuletzt montags mit seinen Filmen ziemlich schlecht gefahren ist, gibt's ab dem 13. Januar um 20:15 Uhr ein ganz anderes Genre auf diesem Sendpelatz: Dann startet das neue Format "No Body is perfect", produziert von Tresor TV. In dem "Body-Positivity-Experiment" soll der Frage nachgegangen werden, ob man innerhalb kurzer Zeit lernen kann, den eigenen unvollkommenen Körper so zu akzeptieren und zu lieben, wie er ist.

In jeder Folge stellen sich jeweils drei Kandidaten dem "Nackt-Experiment" und wollen lernen, sich in der eigenen Haut wohlzufühlen. Dafür werden ihnen an vier Tagen auf der griechischen Insel Mykonos verschiedene Aufgaben gestellt. So geht es beispielsweise darum, sich 20 Minuten lang mit dem eigenen nackten Körper im Spiegel zu konfrontieren. Zur Seite stehen ihnen dabei vier Coaches - und der besondere Clou: Diese Coaches sind die ganze Zeit über nackt, lediglich farbenfrohe Bodypaintings zieren ihre Körper.

Diese Coaches sind im Einzelnen die vor allem von Sixx bekannte Sex- und Beziehungsexpertin Paula Lambert, Curvy-Model und Body-Positivity-Aktivistin Silvana Denker, Tanzpädagogin und Coach  Sandra Wurster und Plus-Size-Model Daniel Schneider. Hintergrund ist laut den Machern der Sendung, dass wissenschaftliche Studien gezeigt hätten, dass sich die Lebenszufriedenheit und das Selbstwertgefühl eines Menschen steigert, wenn dieser sich durchschnittliche, nackte Körper anschaut und selbst mehr Zeit mit  seinem eigenen nackten Körper verbringt.

Um den Erfolg des Experiments überprüfen zu können, unterziehen sich die Kandidaten schon vor Beginn einem Test unter der Betreuung von Diplom-Psychologin Karin Krümmel, um ihren Body-Image-Wert auf einer Skala von eins bis zehn zu ermitteln. Am Ende jeder Folge wird der Test wiederholt, um herauszufinden, ob sich ihr jeweiliger Wert verbessert hat. Ziel ist es, dass alle Teilnehmer am Ende der Woche sich selbst so  annehmen, wie sie sind, um dann am "Naked Beach" alle Hüllen fallen  lassen zu können.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.