Bartel Neeb © MG RTL
Hauke Bartel und Frauke Neeb steigen auf

Mediengruppe RTL bündelt Verantwortung im Bereich Fiction

 

Nach dem Abschied von Philipp Steffens zentralisiert die Mediengruppe RTL Deutschland die Verantwortung für alle fiktionalen Programme ihrer Sender sowie der Streamingplattform TVNOW bei einem neuen Führungsduo, bestehend aus Frauke Neeb und Hauke Bartel.

von Thomas Lückerath
10.12.2019 - 07:30 Uhr

Im Rahmen einer Neuordnung des Programmbereichs, der für die Entwicklung und Realisierung eigenproduzierter Serien und Filme zuständig ist, übernimmt mit Frauke Neeb und Hauke Bartel eine neue Doppelspitze die Verantwortung aller fiktionalen Angebote für die Mediengruppe RTL. Frauke Neeb hat als Producerin bei Bantry Bay die Vox-Serie "Der Club der roten Bänder" mit verantwortet und arbeitet seit vergangenem Jahr bereits im Team von Hauke Bartel, der seit April 2017 Head of Fiction bei Vox ist.

Während die Verantwortung in der Fiction gebündelt wird, bleiben die Unterhaltungsbereiche beider Sender laut Mitteilung der Mediengruppe RTL Deutschland "aufgrund der Vielzahl unterschiedlicher Genres von Live-Show über Real Life bis Comedy und individuellen Sendertalenten weiterhin eigenständige Abteilungen, die ihre inhaltliche Zusammenarbeit untereinander sowie mit TVNOW weiter intensivieren werden."



Die neue Fiction-Doppelspitze der Mediengruppe berichtet an RTL-Geschäftsführer Jörg Graf und an Vox-Geschäftsführer Sascha Schwingel, die in der strategischen Programmentwicklung beide künftig mit Henning Tewes (COO Programm Affairs & Multichannel der Mediengruppe)  zusammenarbeiten, der seit Kurzem als Co-Geschäftsleiter von TVNOW auch alle Inhalte des Streamingdienstes verantwortet. Mit  "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" hatte TVNOW in diesem Jahr seine erste fiktionale Eigenproduktion, weitere sind in Planung.

Jörg GrafDer bisherige Head of Fiction von RTL, Philipp Steffens, verlässt die Mediengruppe RTL Deutschland (DWDL.de berichtete). "Wir verdanken ihm viele erfolgreiche, neue Programme wie 'Deutschland 83' und 'Magda macht das schon!' sowie die wertvolle Pflege starker fiktionaler Marken wie 'Der Lehrer' als erfolgreichste Primetime-Serie im deutschen Privatfernsehen und 'Alarm für Cobra 11' bei RTL. Besonders danke ich ihm auch für den Aufbau eines starken RTL-Netzwerks aus Kreativen vor und hinter der Kamera. Philipp hat den Grundstein für eine neue, vertrauensvolle Arbeit mit Talenten und Produzenten erfolgreich gelegt", sagt RTL-Geschäftsführer Jörg Graf (Foto). "Ich freue mich daher sehr, dass wir Frauke Neeb und Hauke Bartel für diese neue Form der Zusammenarbeit gewinnen konnten und wünsche beiden einen tollen Start in neuer Teamaufstellung."

Sascha SchwingelÜber die Zentralisierung der Fiction-Verantwortlichkeiten sagt Vox-Geschäftsführer Sascha Schwingel (Foto): "Die Mediengruppe RTL ist nicht Broadcasting oder Streaming - wir sind beides. Dieser Tatsache werden wir mit der Neuordnung der Fiction auch in der Organisation unserer Arbeitsabläufe gerecht. Wir wollen die stärksten Geschichten und die besten Talente Deutschlands auf all unseren Plattformen. Deshalb soll in Zukunft auch die ganze Mediengruppe RTL Zugriff auf den Erfahrungsschatz und das kreative Know-how unserer jeweiligen Expertenteams haben. Dass wir mit Frauke Neeb und Hauke Bartel zwei Talente aus den eigenen Reihen für diese Position gewinnen konnten, freut Henning Tewes, Jörg Graf und mich ganz besonders."

Über den Autor

Thomas Lückerath ist Gründer und Chefredakteur des Medienmagazins DWDL.de. Hatte schon viereckige Augen, bevor es Bingewatching gab. Liebt Serien, das Formatgeschäft und das internationale TV-Business. Ist mehr unterwegs als am Schreibtisch.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.