Brexit: Chronik eines Abschieds © Nick Wall/Channel 4/House Productions
Wenn Großbritannien die EU verlässt

Sony Channel zeigt Brexit-Film mit Cumberbatch Ende Januar

 

Wenn Großbritannien Ende Januar die EU verlässt, wird der Sony Channel den Fernsehfilm "Brexit: The Uncivil War" erstmals in Deutschland ausstrahlen. Darin zu sehen ist unter anderem "Sherlock"-Darsteller Benedict Cumberbatch.

von Timo Niemeier
10.01.2020 - 10:29 Uhr

Bereits vor einem Jahr ist der Fernsehfilm "Brexit: The Uncivil War" mit Schauspieler Benedict Cumberbatch im britischen TV bei Channel 4 zu sehen gewesen. 2019 wurde er im deutschsprachigen Raum auch bereits in der Schweiz und Österreich gezeigt - nun hat Sony Channel auch die deutsche TV-Premiere angekündigt. Ausgerechnet am 31. Januar will man den Film unter dem Titel "Brexit: Chronik eines Abschieds" zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr ausstrahlen. An diesem Tag wird Großbritannien aus der EU austreten. 

Der Film erzählt, wie es zum Brexit-Referendum und der Entscheidung der Briten bei der Wahl kommen konnte. Mit dem Politstrategen Dominic Cummings liegt der Fokus des Films auf dem Mastermind der Vote Leave-Kampagne. Der ehemalige britische Premierminister David Cameron nannte Cummings einst "Karrierepsychopath". Gespielt wird er in dem Film von "Sherlock"-Star Benedict Cumberbatch.

In weiteren Rollen neben Cumberbatch zu sehen sind unter anderem Sarah Belcher ("Call the Midwife – Ruf des Lebens"), Lucy Russell ("Toni Erdmann"), Lee Boardman ("Outlander: Die Highland Saga"), John Heffernan ("The Crown") und Simon Paisley Day ("Born A King", "Star Wars: Episode IX – Der Aufstieg Skywalkers"). Das Drehbuch zum Film stammt von James Graham, um die Regie kümmerte sich Toby Haynes. 

Inhaltlich beschreibt Sony Channel das Brexit-Drama so: Im Sommer 2015 benötigt das Komitee für den Austritt aus der EU einen Kampfhund für seine Kampagne. Die Wahl fällt auf Dominic Cummings (Benedict Cumberbatch), der gerade keinen nennenswerten Job hat. Ein Sieg der Anti-EU-Bewegung scheint aussichtslos, doch Cummings sieht mehr darin als einen hoffnungslosen Fall. Er glaubt, dass er alles schaffen kann, seine Vorbilder sind Napoleon, Bismarck, Alexander der Große. Dabei geht es dem Spin-Doctor mehr ums Gewinnen als um politische Inhalte. Eher zufällig erfindet Cummings den Slogan "Take Back Control", der prompt einschlägt wie eine Bombe. Er rekrutiert Boris Johnson (Richard Goulding) und Michael Gove (Oliver Maltman). Zudem setzt der Politstratege auf ungewöhnliche Methoden wie präzise Wähleransprachen mit Mikro-Targeting. Seinem Gegenspieler Craig Oliver (Rory Kinnear), der mit der Remain-Kampagne betraut wurde, gehen hingegen langsam die Ideen aus. Am 23. Juni 2016 geschieht das Unfassbare: Die EU-Gegner gewinnen das Referendum.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Producer*in in Hamburg Praktikant (m/w/d) Motion Design in Unterföhring bei München Garderoben Assistenz (m/w/d) - "Dahoam is Dahoam" in München Junior Online Marketing Manager (m/w/d) in Unterföhring bei München Online Redakteur Sport (m/w/d) in Unterföhring bei München Praktikant (m/w/d) Event Management in Unterföhring bei München Assistenz der Head of Entertainment (w/m/d) in Köln Reisekoordinator (m/w/d) Produktion "Ninja Warrior Germany" (RTL STUDIOS) in Köln Cutter (m/w/d) in Köln CvD/Chef vom Dienst/ Planung (m/w/d) in München Data & Contract Manager (w/m/d) in München Volontär*in im Bereich Entertainment in Hamburg und Köln Produktionsassistenz (m/w/d) Produktion "Ninja Warrior Germany" (RTL STUDIOS) in Köln 1. Aufnahmeleitung (m/w/d) Dokumentation in Köln Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Producer Assistenz (w/m/d) NINJA WARRIOR GERMANY (RTL STUDIOS) in Köln Development-Redakteur (m/w/d) (RTL STUDIOS) in Köln Redakteure (w/m/d) Redaktion NINJA WARRIOR GERMANY (RTL STUDIOS) in Köln Redakteur (m/w/d) in der Abt. Film und Planung innerhalb der Hauptabteilung Film u. Doku in Baden-Baden bei Karlsruhe Redakteur (m/w/d) in der Abt. Serie innerhalb der Hauptabteilung Film u. Doku in Baden-Baden bei Karlsruhe Personaldisponent/Teamassistent (m/w/d) in Hürth bei Köln Volontär (m/w/d) Public Relations in München Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Lektor / Schlussredakteur in Teilzeit (m/w/d) in Berlin
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.