Benaissa Lamroubal © WDR/Ben Knabe
Mit Benaissa Lamroubal in der Hauptrolle

RebellComedy-Stars drehen TV-Serie für den WDR

 

Das Comedy-Kollektiv RebellComedy wird eine eigene Serie für den WDR drehen, das hat der Sender nun bestätigt. Im Mittelpunkt steht Benaissa Lamroubal. Die Serie soll noch 2020 auf allen Plattformen des WDR zu sehen sein.

von Timo Niemeier
14.02.2020 - 15:34 Uhr

Der WDR hat die Comedians von RebellComedy engagiert, um eine neue Serie zu drehen. Die Dreharbeiten für das noch namenlose Projekt beginnen Ende dieses Monats und gehen bis in den April hinein. In der zweiten Jahreshälfte soll es das Ergebnis schließlich zu sehen geben. Der WDR will die vierteilige Serie auf seinem Youtube-Kanal, in der Mediathek sowie im Fernsehen zeigen. 

 

Benaissa Lamroubal, ein RebellComedian der ersten Stunde, wird die Hauptrolle in der Serie übernehmen. Er spielt Ben, der sein Studium abgebrochen hat. Ben hält sich mit schlecht bezahlten Mini-Jobs über Wasser. Als das Bafög-Amt seine Schulden eintreiben will, die er für sein abgebrochenes Studium angehäuft hat, gerät er unter Druck. Schnell muss Geld her, denn Bens Vater darf auf keinen Fall erfahren, dass sein Sohn gar nicht mehr studiert. Über Umwege landet Ben eher zufällig bei einem Comedy-Wettbewerb, bei dem ein Preisgeld winkt. Von da an sucht Ben sein Glück im Showgeschäft, was wiederum den Graben zwischen Vater und Sohn weiter vertieft. Als Sohn marokkanischer Einwanderer ist er hin- und hergerissen zwischen den Wertvorstellungen seines Vaters und den Verlockungen einer Welt, in der Geld das Maß aller Dinge ist. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.