Dinner Party mit Sarah Valentina Winkhaus © Good Times
Late-Night-Talk in Sat.1

Sarah Valentina Winkhaus wird "Dinner Party"-Moderatorin

 

Das Drittsendelizenz-Format "Dinner Party – Der Late-Night-Talk" erhält eine weitere Moderatorin, künftig wird auch Sarah Valentina Winkhaus durch die Sendung führen. Sie wechselt sich mit dem bisherigen Gastgeber Simon Beeck ab.

von Timo Niemeier
06.03.2020 - 11:44 Uhr

Sarah Valentina Winkhaus wird künftig regelmäßig durch die  Drittsendelizenz-Sendung "Dinner Party" in Sat.1 führen, das hat die Produktionsfirma Good Times nun angekündigt. Winkhaus präsentierte das Formats bereits einmalig im November letzten Jahres, ab dem 17. März wird die 37-Jährige neben Simon Beeck die Sendung standardmäßig moderieren. Mit Beeck wechselt sie sich ab. Sat.1 zeigt die "Dinner Party" immer in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ab 0:15 Uhr. 


Beeck und Winkhaus begrüßen in der Sendung prominente Menschen und sprechen mit ihnen über Gott und die Welt - mal ist das tiefgreifend, manchmal aber auch einfach nur ein nettes Geplänkel. "Ich freue mich sehr, jetzt regelmäßig Gastgeberin der ,Dinner Party‘ zu sein", sagt Sarah Valentina Winkhaus. "Mein Ziel ist, jede Woche ein offenes und ehrliches Gespräch zu führen. Die einzigartige gemütliche Atmosphäre des Studios hilft schon dabei. Ich würde hier am liebsten einziehen. Und meinen Gästen möchte ich das Gefühl geben, mit mir eine schöne Stunde Zeit zu verbringen. Ich führe meine Interviews sehr intuitiv und will stets den Menschen hinter dem prominenten Namen kennenlernen."

Winkhaus war bislang vor allem als Sport-Moderatorin aktiv, so stand sie in den vergangenen Jahren unter anderem für Sky und Sport1 vor der Kamera. Durch den Sendeplatz in der Nacht ist die Anzahl der Zuschauer, die die "Dinner Party" erreicht, recht überschaubar. Pro Ausgabe schalten im Schnitt etwas mehr als 200.000 Menschen ein. Im Sat.1-Nachtprogramm erreicht das Format damit nur knapp vier Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Weil es sich bei der "Dinner Party" aber um ein Drittsendelizenz-Format handelt, ist Sat.1 zur Ausstrahlung verpflichtet. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.