Sebastian Pufpaff: Noch nicht Schicht © ZDF/Marcel Behnke
"Noch nicht Schicht"

Sebastian Pufpaff macht tägliche Satire-Show bei 3sat

 

Kurz bevor die "Tagesschau" allabendlich die neuesten Meldungen in Sachen Corona zusammenfasst, bemüht sich bei 3sat künftig montags bis freitags Sebastian Pufpaff um eine "satirisch-optimistische Einordnung des Tagesgeschehens"

von Uwe Mantel
24.03.2020 - 08:13 Uhr

Ein bisschen Optimismus und Heiterkeit kann uns in diesen für alle schweren Tagen nicht schaden - dachte man sich auch bei 3sat und will künftig genau dafür mit einer neuen werktäglichen Satire-Show mit Sebastian Pufpaff sorgen. Der Satiriker meldet sich künftig montags bis freitags um 19:50 Uhr mit dem gut sieben-minütigen Format "Noch nicht Schicht" aus dem Home-Office, die erste Ausgabe wird am morgigen Mittwoch zu sehen sein.

"'Noch nicht Schicht!' ist nicht einfach eine Show, sondern eine Einstellung", sagt Sebastian Pufpaff. "Wir kommentieren Tagesaktuelles mit Witz und Satire und versuchen, durch Leichtigkeit Optimismus zu verbreiten." Mit einer "satirisch-optimistischen Aufarbeitung des Tagesgeschehens" wolle er eine Alternative zu Angststatistiken, Verschwörungstheorien und Defätismus bieten.

Auch diese Sendung muss dabei Corona-bedingt natürlich unter besonderen Bedingungen produziert werden: Sebastian Pufpaff nimmt sich in seinem Wohnzimmer selbst auf, der Regisseur ist zugeschaltet, die fertige Sendung nimmt die zuständige ZDF-Redaktion zu Hause ab und bringt sie dann auf Sendung.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.