Axel Springer © Axel Springer
Schon im April

Axel Springer will sich früher von der Börse zurückziehen

 

Eigentlich sollte der Rückzug von der Börse erst im Mai erfolgen, nun soll es noch schneller gehen. Wie der Verlag mitteilte, wird ein Delisting bereits für Anfang April angestrebt. Die Hauptversammlung hatte Springer gerade erst verschoben.

von Alexander Krei
26.03.2020 - 08:13 Uhr

Axel Springer will früher sich früher von der Börse zurückziehen als ursprünglich gedacht. Man bemühe sich darum, dass das Delisting vom regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse bereits am 6. April oder an einem anderen Börsentag in der Woche bis zum 9. April wirksam mit, teilte der Verlag mit. 

Nach bisherigen Planungen sollte der Ausstieg erst am 4. Mai erfolgen. Dadurch sollte Springer-Angaben zufolge vermieden werden, dass das Delisting zwischen Einberufung und Durchführung der für den 22. April geplanten Hauptversammlung erfolgt. Dies hätte ansonsten zu nachteiligen Auswirkungen auf die Durchführung der Hauptversammlung und die technische Abwicklung von Dividendenauszahlungen führen können.

Der Vorstand des Verlags hatte jedoch vor wenigen Tagen beschlossen, die Hauptversammlung zu verschieben. Daher könne diese Situation nun nicht mehr eintreten. Der Finanzinvestor KKR hat seinen Anteil an Springer indes auf rund 47,62 Prozent erhöht. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.