Gefragt - gejagt © ARD/Thomas Leidig
Neue Staffel

"Gefragt - gejagt" kehrt im Mai in den ARD-Vorabend zurück

 

Ab Mai wird es neue Folgen von "Gefragt - gejagt" im Vorabendprogramm des Ersten zu sehen geben. Die Quizshow löst in bewährter Manier den Quoten-Hit "Wer weiß denn sowas?" ab, der gerade erst einen neuen Staffel-Rekord markierte.

von Alexander Krei
26.03.2020 - 14:36 Uhr

Im Mai übernimmt Alexander Bommes zusammen mit seinen Jägern wieder das Zepter im ARD-Vorabendprogramm. Die neue Staffel der Quizshow "Gefragt - gejagt" ist ab dem 4. Mai wieder montags bis freitags auf dem bewährten Sendeplatz um 18:00 Uhr zu sehen. In der Show tritt ein Team von vier Kandidatinnen und Kandidaten gegen ein Superhirn, den sogenannten Jäger, an, bei dem es sich um einen ausgewiesenen Quiz-Profi handelt.

Im vergangenen Jahr verzeichnete "Gefragt - gejagt" im Schnitt knapp 2,4 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von fast 15 Prozent beim Gesamtpublikum. An die Quoten von "Wer weiß denn sowas?" kam das Quiz damit nicht heran, ein voller Erfolg war die Produktion von ITV Studio Germany für die ARD aber natürlich trotzdem.

Kai Pflaume wird mit "Wer weiß denn sowas?" noch bis Anfang Mai am ARD-Vorabend zu sehen sein. Erst am Dienstag markierte die Rateshow, hinter der die Produktionsfirma UFA Show & Factual steht, mit 4,32 Millionen Zuschauern einen neuen Staffel-Bestwert. Auch beim jungen Publikum lief es mit 10,8 Prozent Marktanteil richtig gut.

Was künftig freitags um 18:50 Uhr und damit im Anschluss an "Gefragt - gejagt" zu sehen ist, steht derweil noch nicht fest. Aktuell bespielt noch Jörg Pilawa mit dem "Quizduell-Olymp" diesen Sendeplatz. Daran wird sich nach jetzigen Plänen zumindest bis zu 15. Mai auch nichts ändern. 

Ursprünglich war die Rede davon, dass "Gefragt - gejagt" am 11. Mai zurückkehrt. Die ARD hat ihre Pläne aus aktuellem Anlass jedoch noch einmal geändert.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.