WERBUNG

Gruner + Jahr © G+J
Corona-Aktion

Gruner + Jahr verschenkt E-Paper von 40 Magazinen

 

Gruner + Jahr stellt in der Corona-Krise die E-Paper aktueller Ausgaben von 40 Magazinen sowie die kostenpflichtigen Online-Inhalte nach einer Registrierung kostenfrei zur Verfügung. Die Aktion läuft zunächst bis Ende April

von Uwe Mantel
27.03.2020 - 08:27 Uhr

Die E-Paper von Magazinen wie dem "Stern", "Geo", "P.M.", "Capital", "11 Freunde", "Brigitte", "Barbara", "Gala", "Eltern" oder "GEOlino" sind vorübergehend kostenfrei zu haben, ebenso der Zugang zu den Apps und Online-Bezahlangeboten "Stern Plus", "Stern Crime Plus" und "Geo Epoche Plus". Der Verlagshaus Gruner + Jahr stellt insgesamt 40 Magazine online kostenfrei bereit. Nötig ist dafür lediglich die Registrierung mit einer Mail-Adresse und die Anforderung der Freischaltung der jeweiligen "Themenwelt" - wobei nacheinander auch alle Themenwelten ausgewählt werden können.

Gruner + Jahr möchte mit der Aktion den Deutschen Zeitvertreib für die Zeit zuhause bieten - und sie damit auch zur Einhaltung der Kontakt-Vermeidungsregeln animieren. "'Wer sich schützt, hilft auch anderen. Bleiben wir also zuhause.' Wir als Verlagshaus möchten diesen landesweiten Appell unterstützen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen." Dass man den ein oder anderen Leser so auf die Angebote des Verlags aufmerksam machen kann und vielleicht auch längerfristig als zahlenden Leser gewinnen könnte, wäre der erhoffte positive Nebeneffekt. Die Aktion ist befristet bis zum 30. April, anfordern kann man die E-Paper unter https://aktion.grunerundjahr.de/deutschland-bleibt-zuhause.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.