Familie Dr. Kleist © ARD/Volker Roloff
Letzte Folge schon gelaufen

ARD beendet "Familie Dr. Kleist" nach neun Staffeln

 

Im Januar ging die neunte Staffel von "Familie Dr. Kleist" zu Ende - und nun steht fest, dass Folge vom 21. Januar zugleich auch das Serienfinale war. Die in der Primetime einst so erfolgreiche Serie war am Vorabend stets blass geblieben.

von Uwe Mantel
04.04.2020 - 10:34 Uhr

Francis Fulton-Smith wird nicht mehr in seine Rolle als Dr. Christian Kleist zurückkehren: Die ARD hat beschlossen, die Serie "Familie Dr. Kleist" nicht mehr zu verlängern, nach 129 Folgen in neun Staffeln ist somit Schluss. Die letzte Episode war bereits im Januar im Vorabendprogramm des Ersten zu sehen. Grund für das Aus sind die unbefriedigenden Quoten, wie der MDR selbst in seinem Radiosender MDR Thüringen berichtet. Produziert wurde die Serie im thüringischen Eisenach.

Zum Verhängnis wurde der Serie, die von der Studio-Hamburg-Tochter Polyphon hergestellt wurde, letztlich die Verlegung ins Vorabendprogramm - denn bis einschließlich zur fünften Staffel lief die Serie noch zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr. Dort schalteten noch 2011 bis zu 6,8 Millionen Zuschauer ein, auch die letzte Primetime-Staffel 2013/14 war mit im Schnitt 5,4 Millionen Zuschauern ein Erfolg. Um so überraschender kam die Entscheidung, die Serie fortan nur noch am Vorabend zu zeigen, der damals völlig darnieder lag.

Die Hoffnung, die vielen Millionen Primetime-Zuschauer mit in den Vorabend zu locken, hat sich für die ARD allerdings nie richtig erfüllt. Die erste Vorabend-Staffel der Mischung aus Arzt- und Familienserie zählte nur noch rund 2,1 Millionen Zuschauer, der Marktanteil wurde im Vergleich zu den Primetime-Folgen auf knapp über 8 Prozent mehr als halbiert. Und bei den 14- bis 49-Jährigen sah es noch deutlich schlechter aus. Damit passte sich "Dr. Kleist" ins damals tristste Vorabend-Bild ein. Doch während es insbesondere dank des stetig wachsenden Erfolgs der Quizschiene seither auch für diverse Vorabend-Serien aufwärts ging, verharrte "Familie Dr. Kleist" über die Jahre und vier Staffeln weitgehend auf dem ernüchternden Quotenniveau. Die letzte Staffel kam auf knapp 2,2 Millionen Zuschauer.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.