Mediengruppe RTL Deutschland © MG RTL
"Wir.fm"

Mediengruppe RTL startet Radiosender für die Belegschaft

 

Wer bei der Mediengruppe RTL Deutschland tätig ist und nicht genug von seinem Arbeitgeber bekommen kann, hat fortan die Möglichkeit, einen hauseigenen Radiosender zu hören. Dieser soll an Donnerstag den Sendebetrieb aufnehmen.

von Alexander Krei
22.04.2020 - 16:45 Uhr

Unter dem Namen "Wir.fm" startet die Mediengruppe RTL Deutschland am Donnerstag als erstes deutsches Unternehmen einen digitalen Radiosender, der sich an die eigene Belegschaft richtet. Rund 4.000 Mitarbeiter, von denen sich zahlreiche noch immer im Mobile Office befinden, können den Sender künftig wochentäglich zwischen 7 und 18 Uhr über das Intranet hören. Realisiert wird das Programm von einem kleinen Team des RTL Radio Center Berlin und der Podcast-Plattform Audio Now in Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen der Mediengruppe RTL.


"Radio wirkt direkt und verbindet. Es ist das Medium, das sich wohl am allerbesten dafür eignet, den emotionalen Kitt zu liefern, den Organisationen für den Zusammenhalt benötigen", so Stephan Schäfer, Geschäftsführer Inhalte und Marken der Mediengruppe RTL Deutschland. "Das gilt nicht nur in Corona-Zeiten, sondern für alle Unternehmen, deren Mitarbeiter sich nicht täglich sehen können. Es liegt jedenfalls nahe, dass wir mit unserer großen Radioexpertise rund um unseren Head of Audio, Stephan Schmitter, damit einfach mal loslegen. Ich freue mich sehr darauf."

Das Programm umfasst nachrichtliche und persönliche Rubriken sowie Aktuelles und Unternehmensthemen. Dazu kommen Interviews mit verantwortlichen Managern und prominenten Programm-Protagonisten. Darüber hinaus soll "Heimliche Helden" Kolleginnen und Kollegen vorstellen, ohne die nichts läuft. Musikalisch sollen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch Lieblings-Playlists sowie Geschichten vom persönlichen "Soundtrack ihres Lebens" auch in Zeiten des "Social Distancing" näher kommen.


Stephan Schmitter, Head of Audio der Mediengruppe RTL und Geschäftsführer von RTL Radio Deutschland: "Radio ist unsere Expertise und Leidenschaft. Jetzt haben wir den ersten 'Piratensender' geschaffen und innerhalb kürzester Zeit erstmals in Deutschland ein Company-Radio programmlich und technisch an den Start gebracht. Diesen Pioniergeist wollen wir uns in den nächsten Monaten bei der Programmgestaltung von Wir.fm erhalten, um den Kolleginnen und Kollegen das gerade jetzt so wichtige 'Wir-Gefühl' tagtäglich zu liefern."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.