Doppelpass © Sport1
Englische Woche

Sport1 schiebt "Doppelpass" am Donnerstagabend ein

 

Die englische Woche für die Fußball-Bundesliga bringt auch eine englische Woche für den "Doppelpass": Sport1 schickt den Fußball-Talk in dieser Woche auch am Donnerstagabend auf Sendung. Sonntags kehrt man zudem zurück ins Münchner Hilton Hotel.

von Uwe Mantel / Timo Niemeier
26.05.2020 - 14:28 Uhr

Die Corona-bedingte Spielpause in nahezu allen Sportligen der Welt hat natürlich auch den Sportsendern zugesetzt. Im April kam Sport1 nur noch auf 0,4 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum und bei den 14- bis 49-Jährigen - es gilt mit dem Wiederanlaufen einzelner Sport-Wettbewerbe nun also, dringend wieder Boden gutzumachen. Sport1 schickt daher sein stärkstes Quoten-Pfund zu einem Sondereinsatz und lässt den "Doppelpass" zusätzlich zu der Sonntagsausgabe in dieser Woche auch am Donnerstagabend auf Sendung gehen.

Anlass ist die englische Woche in der Fußball-Bundesliga, die auch dazu führt, dass das Topspiel zwischen Borussia Dortmund und Bayern München nun unter der Woche - nämlich am heutigen Dienstag um 18:30 Uhr - stattfindet. Und wenn Sport1 dieses Highlight schon nicht übertragen kann, dann möchte man dort doch zumindest drüber reden. Anders als sonst läuft der "Doppelpass" am Donnerstag zur besten Sendezeit, um 20:15 Uhr talkt Thomas Helmer mit seinen Gästen. Angekündigt sind unter anderem Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FC Augsburg, Ex-Profi Mike Hanke, Sport1-Experte Marcel Reiff, Journalist Oliver Müller und Sport1-Chefreporter Florian Plettenberg.

Bei der Sendung am kommenden Sonntag gibt es zudem etwas mehr Normalität als in den vergangenen Wochen. Dann kehrt die Talk-Runde rund um Thomas Helmer nämlich zurück ins Hilton Munich Airport. Wegen des Coronavirus war die Produktion in dem Hotel in den letzten Wochen nicht möglich, daher wich man kurzerhand auf die Eventlocation ziegelei101 in Ismaning aus, von dort aus sendet der "Doppelpass" am Donnerstag ein letztes Mal. 

Bei der Rückkehr ins Hilton wird es natürlich kein Publikum geben. Die Tribünen im Hintergrund der Talk-Runde sollen aber trotzdem gut gefüllt sein. Dafür hat man nun eine Aktion gestartet: Fußball-Fans können auf einer eigens dafür eingerichteten Webseite Fotos von sich hochladen und ligaportal.at macht daraus Papp-Aufsteller. Auf eine ähnliche Weise "füllte" Borussia Mönchengladbach am Wochenende sein Stadion. 25 Euro müssen Interessierte für einen Papp-Aufsteller im "Doppelpass" zahlen - genau so viel kostet normalerweise ein Sitzplatz in der Sendung. Das Geld fließt direkt ins Phrasenschwein und kommt damit am Ende der Saison einem wohltätigen Zweck zugute.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.