Gangs of London © obs/Sky
Deutschlandstart im Juli

AMC steigt ein: 2. Staffel für Sky-Serie "Gangs of London"

 

In Großbritannien war die Sky-Serie "Gangs of London" ein großer Erfolg - noch vor der Deutschlandpremiere Ende Juli steht daher fest, dass es eine zweite Staffel geben wird. Dort steigt AMC als Koproduzent mit ein.

von Uwe Mantel
24.06.2020 - 13:18 Uhr

Mit über zwei Millionen Zuschauern zum Start war "Gangs of London" für Sky in Großbritannien ein voller Erfolg, erreichte somit mehr Zuschauer als "Chernobyl" oder "Save me". Überzeugt war man von der Serie aber offenbar auch bei AMC in den USA - der Sender steigt nun nämlich für eine zweite Staffel als Koproduzent ein. Auch in den neuen Folgen wird es wieder um das Innenleben der größten kriminellen Organisation in London gehen. In Deutschland steht die Premiere noch aus, Sky zeigt die erste Staffel hier ab dem 23. Juli immer donnerstags um 21:15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Atlantic HD, ab diesem Datum steht zudem die komplette Staffel zum Abruf über Sky Q, Sky Ticket und Sky Go bereit.

Und darum geht's in "Gangs of London": 20 Jahre lang war Finn Wallace (Colm Meaney) der mächtigste Gangster-Boss in London. Aber jetzt ist er tot - und niemand weiß, wer den Anschlag befohlen hat. An die Spitze seines Familienunternehmens, das durch Bestechung und geschickte Vernetzung Drogenimport, Geldwäsche und andere Mafia-Aktivitäten organisiert, rückt sein Sohn Sean (Joe Cole). Mit Hilfe der Familie Dumani, angeführt von Ed Dumani (Lucian Msamati), versucht er, den Platz seines Vaters einzunehmen und das plötzlich entstandene Machtvakuum zwischen den verschiedenen Banden zu füllen. Scheinbar zufällig trifft Sean dabei auf den schlagkräftigen Elliot Finch (Sope Dirisu), der ihn auf der Suche nach den Mördern seines Vaters unterstützt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.