Pocher - gefährlich ehrlich © TVNOW / Stefan Gregorowuis
Schon ab dieser Woche

RTL holt Studiopublikum bei Pochers Late-Night zurück

 

Oliver Pochers Late-Night-Show bei RTL wird eine der ersten Sendungen sein, die wieder mit Studiopublikum produziert wird. Bereits ab dieser Woche sind Zuschauer zugelassen - allerdings deutlich weniger als möglich wären.

von Timo Niemeier
29.06.2020 - 18:59 Uhr

Wenn RTL am Donnerstagabend die neueste Ausgabe von "Gefährlich ehrlich" mit Oliver Pocher und seiner Frau Amira zeigt, gibt es eine kleine Premiere. Erstmals seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie sind dann wieder bei einer aktuell produzierten Show Menschen im Publikum anwesend. Allerdings ist man noch sehr zurückhaltend und lässt vorerst nur 30 Personen zu. "Besser wenig als keine Zuschauer", schrieb Pocher am Montag auf seiner Facebook-Seite. 

Auf dem Ticketing-Portal "TV Tickets" waren für insgesamt acht Live-Shows von "Gefährlich ehrlich" Tickets zu kaufen, innerhalb von rund einer Stunde waren die wenigen verfügbaren Tickets ausverkauft. Gut möglich auch, dass die Zuschauer im Studio Masken tragen müssen - darauf weist "TV Tickets" die Käufer explizit hin. Außerdem müssen Käufer bestätigen, dass die gebuchten Tickets ausschließlich von ihnen selbst und anderen Personen aus ihrem Haushalt oder maximal einem weiteren Haushalt in Anspruch genommen werden. 

Auch wenn vorerst nur wenig Studiopublikum erlaubt sein wird, kehrt damit ein wenig Normalität zurück ins Fernsehen. Seit Mitte März kamen Shows überwiegend ohne Publikum aus, Applaus gab es keinen oder er kam vom Band. Das ändert sich nun langsam wieder. Gerade erst hatten Sat.1 und ProSieben angekündigt, bei den anstehenden Aufzeichnungen von "The Voice of Germany" rund ein Drittel der vorhandenen Publikumsplätze auch nutzen zu wollen - hier wird es aber keinen Ticketverkauf geben. Die Plätze sind für Familie und Freunde der Kandidaten. 


"Pocher - gefährlich ehrlich!" schlug sich zuletzt bei RTL sehr beachtlich. Trotz eines schlechten Vorlaufs steigerte sich die Show in der vergangenen Woche beispielsweise auf 11,0 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe, in der Woche davor waren aber nur 8,2 Prozent drin. Generell schwanken die Marktanteile der Sendung am späten Donnerstagabend sehr, bislang wurden Werte zwischen eben diesen 8,2 und 14,2 Prozent gemessen. Zum Auftakt holte die Show noch 21,0 Prozent, damals zeigte RTL das Format aber auch freitags im Anschluss an "Let’s Dance". 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.