Fallout © Bethesda
Gaming-Reihe wird verfilmt

"Westworld"-Schöpfer machen "Fallout" für Amazon zur Serie

 

Seit Jahren hat es immer wieder Gerüchte rund um eine mögliche Verfilmung der Gaming-Reihe "Fallout" gegeben - nun wird das Realität. Die "Westworld"-Schöpfer arbeiten an einer Serie, die dann bei Amazon Prime Video zu sehen sein wird.

von Timo Niemeier
02.07.2020 - 20:06 Uhr

Amazon hat sich die Rechte an der Verfilmung der Gaming-Reihe "Fallout" gesichert. Umgesetzt wird die angestrebte Serie von Jonathan Nolan und Lisa Joy, die beiden sind auch die Schöpfer der HBO-Serie "Westworld" und stehen seit etwas mehr als einem Jahr exklusiv bei Amazon unter Vertrag. Produziert werden soll das Ganze von der Produktionsfirma der beiden, Kilter Films. Mit im Boot sitzen auch Bethesda Game Studios und Bethesda Softworks, sie sind Entwickler und Herausgeber der Gaming-Reihe. 

Im Spiel geht es um eine Welt im 22. und 23. Jahrhundert, nachdem im Jahr 2077 ein Atomkrieg weite Teile der Erde zerstört hat. "’Fallout’ ist eine der größten Spiele-Reihen aller Zeiten", sagen Jonathan Nolan und Lisa Joy. "Jedes Kapitel dieser wahnsinnig einfallsreichen Geschichte hat uns unzählige Stunden gekostet, die wir mit Familie und Freunden hätten verbringen können. Wir freuen uns daher unglaublich, mit Todd Howard und dem Rest der Wahnsinnigen von Bethesda zusammenzuarbeiten, um dieses massive, subversive und düster witzige Universum mit Amazon Studios zum Leben zu erwecken."

Albert Cheng, COO und Co-Head of Television der Amazon Studios, spricht von einem ikonischen, globalen Gaming-Franchise mit Fans auf der ganzen Welt. "Jonah und Lisa sind die perfekten Geschichtenerzähler, um diese Serie zum Leben zu erwecken. Wir freuen uns sehr, mit Bethesda zusammenzuarbeiten, um Fallout ins Fernsehen zu bringen."


Todd Howard, Game Director und Executive Producer für Bethesda Game Studios, sagt, man habe sich in den vergangenen zehn Jahren viele Möglichkeiten angesehen, um die Reihe zu verfilmen. "Von dem Moment an, als ich vor einigen Jahren zum ersten Mal mit Jonah und Lisa sprach, war klar, dass sie und das Team von Kilter es richtig machen würden. Wir sind enorme Fans ihrer Arbeit und könnten nicht aufgeregter sein, mit ihnen und Amazon Studios zusammenzuarbeiten."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.