Axel Springer © Axel Springer
Neuaufstellung

Julian Reichelt und Ulf Poschardt werden Geschäftsführer

 

Julian Reichelt und Ulf Poschardt werden neben ihrer Position als Chefredakteur zugleich auch Sprecher der Geschäftsführung von "Bild" respektive "Welt". Zudem werden Media Impact und Visoon Video Impact in Axel Springer All Media gebündelt.

von Uwe Mantel
09.07.2020 - 10:28 Uhr

Axel Springer stellt den Bereich News Media National neu auf und will für eine vereinfachte Struktur mit klarerer Führungsverantwortung sorgen. Konkret liegt redaktionelle Führung und Geschäftsführung künftig in einer Hand: "Bild"-Chefredakteur Julian Reichelt wird dementsprechend Sprecher der Geschäftsführung von "Bild", der darüber hinaus noch Carolin Hulshoff Pol und Lars Moll angehören.

"Welt"-Chefredakteur Ulf Poschardt wird Sprecher der Geschäftsführung von "Welt", der daneben weiterhin Christian Nienhaus angehört, der zudem als SVP Strategy auch Teil des Leitungsteams von News Media Nation ist. Zudem kommt bekanntlich Frank Hoffmann als Nachfolger für Torsten Rossmann neu in die "Welt"-Geschäftsührung. Er wird zudem alle senderübergreifenden TV- und Bewegtbildaktivitäten von News Media National führen.

Mit der Umorganisation wolle man "die Bedeutung des Journalismus für die Marken" unterstreichen, beteuert aber, dass es trotzdem weiterhin eine Trennung von Redaktion und Vermarktung gebe. Apropos Vermarktung: Die derzeit zum Teil getrennt organisierten nationalen Vermarktungsaktivitäten werden über alle Gattungen hinweg zentral durch die Axel Springer All Media als Holdinggesellschaft von Media Impact und Visoon Video Impact gesteuert. Geschäftsführer werden Carsten Schwecke als CMO und Julia Wehrle. Markenübergreifenden Funktionen werden zentral in der neu formierten Axel Springer National Media & Tech angesiedelt, die von Samir Fadlallah als COO/CTO und Christian Fuhrhop als CFO/CHRO in der Geschäftsführung geleitet wird.

Stephanie Caspar, Vorstand Axel Springer News Media & Marketplaces: "Unsere Wachstumsziele für 'Bild' und 'Welt', insbesondere bei Paid Content, und unsere Video- und Live-Strategie erfordern eine zukunftsfähige Aufstellung, welche die Marken in den Mittelpunkt stellt, die Strukturen zwischen Redaktion und Verlag vereinfacht sowie die Vermarktung über alle Gattungen hinweg schlagkräftig zusammenführt. Insbesondere die Redaktionen prägen unsere Marken und sind entscheidend dafür, dass wir unsere ambitionierten Ziele erreichen. Daher gehören mit den Chefredakteuren Journalisten an die Spitze des Führungsteams."

Stefan Betzold, derzeit Digital-Chef von Axel Springer News Media National, wird das Unternehmen unterdessen zum Jahresende verlassen. Er kam 2009 als Leiterd es Produktmanagements "Bild" Digital zu Springer und verantwortet seit 2017 alle Digital-Angebote. Caspar: "Stefan Betzold hat die digitale Identität von 'Bild' entscheidend mit aufgebaut und damit wesentliche Grundlagen für den Erfolg der Marke 'Bild' geschaffen. Mit außergewöhnlichem Engagement und Expertenwissen hat er das Digitalgeschäft unserer deutschen Medienmarken weiterentwickelt. Ich danke ihm sehr für seinen unermüdlichen Einsatz für Axel Springer und wünsche ihm für seine persönliche und berufliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.