Ruth Moschner und Steven Gätjen © Sat.1
Ausstrahlung im Herbst

Moschner & Gätjen moderieren neue Sat.1-Vorabendshows

 

Ungeachtet der schwachen Quoten von "Genial daneben - Das Quiz" will Sat.1 am Vorabend weiter auf Shows setzen. Neben "5 Gold Rings" soll im Herbst auch noch "Buchstaben Battle" starten. Die Moderatoren stehen ebenfalls bereits fest...

von Alexander Krei
30.07.2020 - 15:02 Uhr

Im Herbst will Sat.1 mit gleich zwei neuen Quizshows im Vorabendprogramm durchstarten. Dabei setzt der Sender auf prominente Namen, wie zwei Rätsel, die am Vormittag per Pressemitteilung verschickt wurden, schon mal vorab verraten haben. Des Rätsels Lösung: Präsentiert werden die Neustarts von Ruth Moschner und Steven Gätjen, der nach seinen jüngsten ProSieben-Einsätzen damit verstärkt ins Privatfernsehen zurückkehrt.

Gätjen wird Moderator der bereits angekündigten Rateshow "5 Gold Rings", in der der LED-Studioboden zur interaktiven Spielfläche wird. Auf diesem müssen zwei Kandidatenpaare verschiedene Rätsel und Aufgaben lösen und ihre Antwort mit einem Ring markieren. In jeder der fünf Runden wird der Ring kleiner und damit die Wahrscheinlichkeit größer, bei der richtigen Antwort danebenzuliegen. Insgesamt können bis zu 25.000 Euro erspielt werden.

Bei dem zweiten Neustart handelt es sich um "Buchstaben Battle". Die Show mit Ruth Moschner basiert auf der britischen Sendung "Alphabet Game" und lässt zwei Teams, bestehend aus einem Kandidaten und zwei Prominenten, gegeneinander in vertrauten Rätselklassikern nach Lösungsworten suchen, um Extra-Zeit für das Finale zu erspielen. Darin spielen die Kandidaten ohne die Hilfe ihrer prominenten Teamkollegen um bis zu 10.000 Euro.

"Mit '5 Gold Rings' und 'Buchstaben Battle' setzen wir neue Maßstäbe in Sachen Entertainment am Vorabend", sagt Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger selbstbewusst. "Eine bessere Besetzung für unsere neuen Quizshows könnte ich mir daher nicht wünschen: Mit Ruth Moschner und Steven Gätjen übernehmen zwei absolute Unterhaltungs-Profis den neuen Vorabend in Sat.1 und werden unseren Zuschauern ein außergewöhnliches Quiz-Erlebnis präsentieren."


Produziert werden beide Formate übrigens von ITV Studios Germany. Los geht's im Herbst - wann genau, steht bislang nicht fest. Doch die Not ist insbesondere auf dem 19-Uhr-Sendeplatz groß: Dort verzeichnet "Genial daneben - Das Quiz" seit seiner Rückkehr im Mai bislang durchschnittlich kaum mehr als vier Prozent Marktanteil in der Zielgruppe.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.