© ARD
Sports-Update vom 25. September

Sky setzt auf In-Match-Videos, "Sportschau" schwächelt

 

Zwar erreicht die "Sportschau" noch immer mehr als vier Millionen Zuschauer, doch beim jungen Publikum tat sich der ARD-Klassiker am Wochenende ungewöhnlich schwer. Außerdem: Sky hat seine Sport-App gestartet und sporttotal.tv zeigt die Regionalliga.

von Alexander Krei
25.09.2017 - 12:42 Uhr

Sky Sport© Sky
Sky hat am Wochenende seine neue Sport-App eingeführt, in der auch sogenannte In-Match-Videos enthalten sind. Dadurch besteht ab sofort die Möglichkeit, bereits während der Bundesliga-Spiele Highlight-Videos abzurufen. Sky bietet diesen Service erstmals in Deutschland an und stellt ihn seinen Kunden als bislang einziger Anbieter zur Verfügung - Zugriff haben darauf allerdings nur Sky-Kunden, die das Bundesliga-Paket gebucht haben. Ihnen stehen darüber hinaus jeweils ab Mitternacht nach Spielende auch die Zusammenfassungen der von Sky übertragenenen Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga zum Abruf zur Verfügung. Die "Sky Sport"-App selbst ist übrigens kostenlos verfügbar und umfasst neben personalisierbaren News auch den Livestream von Sky Sport News HD.

Peter Lauterbach© Wige
Die Sporttotal AG hat sich mit dem Westdeutschen Fußball-Verband auf eine Partnerschaft verständigt. Der Vertrag hat eine Laufzeit bis Mitte 2027 und umfasst auch die Regionalliga West. Deren Partien werden fortan vollautomatisch auf der Streaming-Plattform sporttotal.tv zu sehen sein. "Wir sind nicht nur von der Idee begeistert, sondern genauso von den technischen Möglichkeiten, die Sporttotal den Vereinen vorgestellt und bereits ausgiebig getestet hat", sagte Hermann Korfmacher, Präsident des WDFV. "Sowohl das Kamerasystem als auch die Plattform bieten dem Amateurfußball eine neue Perspektive, ob im Livestream, als Aufzeichnung oder zur Verwendung in den sozialen Netzwerken." Sporttotal-CEO Peter Lauterbrach (Foto) ist überzeugt: "Die Kooperation ist für alle Seiten ein großer Gewinn."

ARD© ARD/DWDL
Die ARD lässt sich Zeit bei der Suche nach einem Nachfolger für Mehmet Scholl. Jetzt hat die "Sport Bild" einen neuen Namen in den Ring geworfen: Demnach soll derzeit über eine Verpflichtung von Bastian Schweinsteiger nachgedacht werden, der aktuell bei Chicago Fire spielt. Auch Philipp Lahm steht dem Bericht zufolge auf der Liste möglicher Experten. Denkbar sei auch, mehrere Fachleute rotieren zu lassen. Auf diese Weise könnten auch Thomas Hitzlsperger, Kevin Kuranyi oder Stefan Effenberg zum Einsatz kommen. Großer Zeitdruck besteht nicht: 2017 wird es im Ersten nämlich nur noch wenige Live-Spiele zu sehen geben.

waipu.tv© Exaring
Das Programm von Sport1 ist ab sofort auch über die IP-Plattform waipu.tv verfügbar. Eine entsprechende Distributionskooperation hat der Sportsender jetzt mit der Exaring AG vereinbart. "Wir freuen uns sehr, dass wir unser HD-Programmportfolio mit Sport1 um einen weiteren hochqualitativen Sportsender bereichern konnten", sagte Markus Härtenstein, CCO der Exaring AG. "Der Sender steht unseren Kunden ab sofort in brillanter HD-Qualität und auch mobil zur Verfügung. Sport-Fans finden bei waipu.tv ein neues Zuhause." Die Exaring AG wurde 2013 in München gegründet und ist einen Beteiligung der freenet Group.

Sport in Zahlen

Sportschau© ARD
Die Bundesliga-"Sportschau" hat sich am vergangenen Wochenende beim jungen Publikum ungewöhnlich schwer getan. Während insgesamt 4,22 Millionen Zuschauer und ein starker Marktanteil von 21,2 Prozent erzielt wurden, reichte es bei den 14- bis 49-Jährigen nur für 11,6 Prozent. Zum Vergleich: Der Saison-Schnitt der letzten Jahre lag meist um 17 Prozent. Interessant ist vor allem die Tatsache, dass Sky mit dem parallel übertragenen Topspiel zwischen Dortmund und Mönchengladbach gar nicht allzu weit entfernt war von der "Sportschau": Der Marktanteil des Tor-Festivals lag bei 8,3 Prozent. Insgesamt waren knapp eine Million Zuschauer dabei. Einzelspiele und Konferenz hatten zuvor mit 600.000 Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren bei Sky eine fast ebenso hohe Reichweite eingefahren wie die "Sportschau", hier lag der Marktanteil sogar bei stolzen 16,9 Prozent.

Eurosport© Eurosport
Die MotoGP hat Eurosport am Sonntag starke Quoten beschert: 380.000 Zuschauer sahen im Schnitt die Live-Übertragung aus Aragon, sodass der Marktanteil in der Zielgruppe auf sehr gute 3,4 Prozent anzog. Bei der anschließenden Straßen-Weltmeisterschaft der Radfahrer waren immerhin noch 240.000 Zuschauer dabei. In der Zielgruppe ging der Marktanteil jedoch auf 0,7 Prozent zurück, während insgesamt noch 1,6 Prozent drin waren. Sport1 kam indes am Abend mit der Volleyball-EM auf unspektakuläre Quoten: 0,6 Prozent betrug der Marktanteil des Spiels zwischen Deutschland und Ungarn in der Zielgruppe, insgesamt schalteten 220.000 Zuschauer ein. Verlassen konnte sich der Sender dafür auf den "Doppelpass", der zur Mittagszeit von 840.000 Zuschauern gesehen wurde.

Was noch zu sagen wäre...

"Wir müssen sehen, dass wir ein breiteres Publikum erreichen."
Thomas Krohne, Präsident des Deutschen Volleyball-Verbands (DVV), gegenüber "Sponsors" über die neue Zusammenarbeit mit ProSiebenSat.1

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Senior Project Manager Tech & Operations (m/f/d) in Berlin Senior Performance Marketing Manager (m/f/d) in Berlin Data Analyst (m/f/d) in Berlin Student (m/w/d) Social Media / Content Redaktion "Take me out" in Köln Junior Castingredakteur (w/m/d) für „Berlin – Tag & Nacht“ in Hürth bei Köln Volontariat Factual Entertainment (RTL STUDIOS) in Köln Casting-Redakteur (w/m/d) Factual Entertaiment (RTL STUDIOS) in Köln Sales Manager (m/w/d) in München Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Redakteur (m/w/d) in Berlin Alleinbuchhalter/in in Oberhaching bei München Redakteure (m/w/d) für ein neues Kochformat in Köln Realisatoren (m/w/d) für ein neues Kochformat in Köln Redakteure (m/w/d) für "Pleite unter Palmen" in Köln Realisatoren (m/w/d) für "Pleite unter Palmen" in Köln Junior Production Accountant/ Junior Produktionsbuchhalter (w/m/d) in Berlin Redakteur Dokumentation & Reportage (m/w/d) in Wals/Salzburg TV-Volontär (m/w/d) in Hamburg Produktionskoordinator (m/w/d) im Bereich Ko- und Auftragsproduktionen in Hamburg Produktionskoordinator (m/w/d) im Bereich Show in Hamburg Assistent/in (m/w/d) für den Fachbereich Editing Bild & Ton in Teilzeit in Köln Redaktionsleiter (m/w/d) der Redaktion "Zeitgeschehen / Geschichte & Entdeckungen" in Baden-Baden Redakteur (m/w/d) für ein neues Dating Format in Köln Editor (w/m/d) für "Berlin-Tag & Nacht" in Hürth bei Köln Schnittredakteure (m/w/d) in München Redakteur/in (m/w/d) in München Fachbereichsleiter/in (m/w/d) für den Masterstudiengang Digital Narratives in Köln Fachbereichsleiter/in (m/w/d) für den Schwerpunkt Kreativ Produzieren in Köln Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin On Air Promotion Producer (m/w/d) in Wals/Salzburg Junior-Salesmanager (m/w/d) Vermarktung TV in Frankfurt am Main Referent/in der Geschäftsführung (Gremien und Sonderaufgaben) in Baden-Baden Acquisitions Executive (m/w/d) in Oberhaching International Sales Manager (m/f/d) in Oberhaching CvD - Lizenzbearbeitungen (m/w/d) in Wiesbaden Autoren für Lizenzbearbeitungen (m/w/d) in Wiesbaden Redakteure / Autoren (m/w/d) in Wiesbaden Sounddesigner (m/w/d) in der Redaktion Programm-Management SWR2 in Baden-Baden Festangestellte EB-Kamera-Leute (m/w/d) in Berlin 1. Aufnahmeleitung (m/w/d) für ein Studio-Show-Format in Berlin Marketing Manager (m/w/d) in Ismaning bei München