Mit der Branche. Über die Branche.

 

 

"Babylon" bis "Bergdoktor": Wo steht die deutsche Fiction?

Über die Sendung

Wird die deutsche Fiction unter Wert verkauft? Im DWDL.de-Talk "Studio D" geht es diesmal um die Diskrepanz zwischen Quoten-Hits und Kritiker-Lieblingen. Zu Gast: "Bergdoktor"-Star Hans Sigl, Sat.1-Fictionchefin Yvonne Weber, Autorin Kristin Derfler und Produzent Lutz Heineking.


Diese Folge teilen:

Facebook LinkedIn

Über StudioD

Seit 2012 holen wir im “Studio D” die Branche an den Tisch, um unverfälscht, konzentriert und ausführlich zu diskutieren, was Medienmacher und Mediennutzer bewegt. Mehr Talk, weniger Show - moderiert von DWDL.de-Chefredakteur Thomas Lückerath und DWDL.de-Redakteur Alexander Krei.

Zu Gast im StudioD

Hans Sigl© DWDL.de
Hans Sigl
Seit mehr als zehn Jahren steht der Schauspieler inzwischen für das ZDF als "Bergdoktor" vor der Kamera. Regelmäßig schalten mehr als sechs Millionen Zuschauer ein - und selbst bei den 14- bis 49-Jährigen belegte die Serie im vergangenen Jahr einen Platz unter den Top 10. Auch auf der Theater- und Kabarett-Bühne ist er zu Hause.

Yvonne Weber© DWDL.de
Yvonne Weber
Schon als sie 2006 zu ProSiebenSat.1 kam, war Yvonne Weber für die Abteilung Deutsche Fiction tätig. Seit 2015 verantwortet sie als Fictionchefin von Sat.1 TV-Movies, Serien und Events jenes Senders, der zwar wie kein anderer Privatsender für deutsche Filme und Serien steht, zuletzt aber einige Rückschläge in diesem Bereich hinnehmen musste.

Kristin Derfler© DWDL.de
Kristin Derfler
Die Drehbuchautorin ist Schöpferin von Fernsehfilmen wie "Ellas Entscheidung" und "Brüder", schreibt aber auch für Serien wie "Notruf Hafenkante". Im vorigen Jahr sorgte sie für Aufsehen, als sie zusammen mit anderen Autoren die Initiative "Kontrakt 18" ins Leben rief, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, mehr Mitbestimmung durchzusetzen.  

Lutz Heineking© DWDL.de
Lutz Heineking
Der Kölner Regisseur und Produzent gründete schon vor mehr als 15 Jahren die Produktionsfirma eitelsonnenschein und drehte jüngst für den Pay-TV-Sender TNT Comedy die Impro-Comedyserie "Andere Eltern". Daneben machte er "World of Wolfram" für funk und war an der von Kritikern gefeierten Serie "Das Institut - Oase des Scheiterns" beteiligt. 

Moderation & Redaktion

Thomas Lückerath
Alexander Krei

Nach einer Idee von

Andreas Dreyhaupt
Stefan Hoff

Realisation

Stefan Hoff
Rudolf Runge
Thomas Lückerath
Alexander Legge

Studio, Regie & Technik