Foto: Giga Digital © Giga Digital
186.000 schalten täglich ein

Giga veröffentlicht erstmals Zuschauerzahlen

 

Giga gab auf Basis einer Reichweitenstudie erstmals konkrete Zuschauerzahlen bekannt. Bei der normalen Quotenmessung werden die Digitalsender nicht berücksichtig

von Uwe Mantel
14.06.2007 - 14:14 Uhr

Foto: Giga DigitalWeil die normale Messung durch die GfK derzeit digitale Spartensender nicht erfasst, hat Giga das Forsa-Institut mit einer Reichweitenstudie beauftragt. Demnach schalten rund 186.000 14- bis 29-Jährige den Sender, der sich den Themen Digital Lifestyle, Games und eSports widmet, täglich ein.

Dies entspreche 4,4 Prozent der erreichbaren Zielgruppe. Zugrunde liegt dabei, dass von insgesamt 13,9 Millionen 14- bis 29-Jährigen in Deutschland etwa 4,2 Millionen digitale Programm empfangen können. 668.000 14- bis 29-Jährige schalten Giga der Studie zufolge einmal oder mehrmals pro Woche ein, 899.000 Zuschauer schalten mindestens einmal pro Monat zu Giga. Dies entspreche 21,4 Prozent der erreichbaren Zielgruppe.


"Das Ergebnis der Studie ist für uns besonders wichtig, weil die für TV-Sender übliche GfK-Messung für digitale Spartensender derzeit nicht geeignet ist. Die hohen Zahlen liefern neue Maßstäbe und verlässliche Daten für unsere Werbekunden und belegen die Qualität von Giga", so Jörg Bueroße, Geschäftsführer von Giga. Künftig will Giga jeden Monat eine Reichweitenstudie durchführen lassen, die "als Werbewährung" für werbefinanzierte digitale Spartensender gelten könne.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 16.11.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 16.11.2018
Mehr in der Zahlenzentrale