Foto: RTL © RTL
Auftakt geglückt

RTL: "Entern oder kentern" legt guten Start hin

 

Gekentert ist RTL nicht mit seiner neuen Show am Freitagabend. Der Marktanteil lag über 20 Prozent in der Zielgruppe. Noch besser lief ein Aufguss der "70er Show"

von Uwe Mantel
30.06.2007 - 08:56 Uhr

Logo: RTL; Grafik: DWDL.de"Das Ergebnis sollte deutlich über 20 Prozent in der Zielgruppe liegen", sagte der Produktionsleiter von "Enter oder Kentern" im Vorfeld der Show. Das Knacken der 20-Prozent-Marke hat zum Auftakt in jedem Fall geklappt: 2,14 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer sahen die Abenteuerspielshow am Freitagabend, was für gute 21,6 Prozent Marktanteil reichte.

Gekentert ist die neue Show also zumindest zum Auftakt nicht. Da dürfte es auch leicht verschmerzbar sein, dass es beim älteren Publikum nicht ganz so gut aussah: 3,34 Millionen Zuschauer ab drei Jahren sahen insgesamt zu, was beim Gesamtpublikum für 12,0 Prozent Marktanteil reichte.


Noch erfolgreicher als "Entern oder kentern" war allerdings die "70er Show" mit Hape Kerkeling - und das obwohl es sich nur um eine Wiederholung handelte. Dennoch schauten ab 21:45 Uhr 2,16 Millionen 14- bis 49-Jährige zu, was dem Format den Tagessieg in der Zielgruppe einbrachte. Der Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen lag bei 22,0 Prozent. Insgesamt schauten 3,5 Millionen Zuschauer ab drei Jahren zu, was 14,6 Prozent Marktanteil entsprach.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 12.12.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 12.12.2018
Mehr in der Zahlenzentrale