Logo: VOX © VOX
Jubel in Köln

Sensationelle Quoten: Vox schlägt Sat.1 und ProSieben

 

Bei Vox wird man sich heute morgen erst einmal die Augen reiben: Der kleine Bruder von RTL erreichte am Donnerstag einen Tagesmarktanteil von 10,8 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen und 7,8 Prozent beim Gesamtpublikum.

von Thomas Lückerath
12.09.2008 - 09:33 Uhr

Logo: VOXMit Marktanteilen von zeitweise bis zu 20 Prozent beim jungen Publikum verlief der Donnerstagabend für Vox über allen Erwartungen. Besonders erfolgreich war die Dokumentation "9/11 Mysteries - Die Zerstörung des World Trade Centers". Ab 22.50 Uhr holte die knapp zweistündige Sendung einen rekordverdächtigen Zielgruppen-Marktanteil von 19,1 Prozent. Auch die anschließenden Nachrichten konnten zu nächtlicher Stunde davon profitieren und kamen dank 530.000 junger Zuschauer bei den 14- bis 49-Jährigen auf einen Marktanteil von 19,6 Prozent. Und ab 1.00 Uhr erreichte die Wiederholung des Primetime-Spielfilms "Auf der Jagd" noch einmal 16,2 Prozent.
 

 
Schon um 20.15 Uhr erzielte der Actionkrimi mit Robert Downey Jr., Wesley Snipes und Tommy Lee Jones insgesamt 2,25 Millionen Zuschauer sowie 11,9 Prozent Marktanteil beim werberelevanten Publikum. Damit lag Vox in der Primetime sogar deutlich vor Sat.1, wo der Spielfilm "Frühstück mit einer Unbekannten" nur 7,6 Prozent holte. Schon am Vorabend punktete Vox überdurchschnittlich. Der Dauerbrenner "Das perfekte Dinner" erreichte bei den 14- bis 49-Jährigen 15,4 Prozent Marktanteil und lief damit noch etwas besser als im Durchschnitt der vergangenen Wochen. Im Anschluss erzielte auch "Unter Volldampf" mit 11,0 Prozent einen zweistelligen Marktanteil.

Am Ende des Tages steht dank Spitzenquoten von 19 Uhr bis weit in die Nacht ein Rekordmarktanteil für Vox: Die Kölner verzeichnen am Donnerstag einen Tagesmarktanteil von 10,8 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe. Damit war Vox erfolgreicher als Sat.1, wo es am Donnerstag nur zu 10,3 Prozent reichte. Beim Gesamtpublikum lag der Tagesmarktanteil bei 7,8 Prozent und damit deutlich vor dem Tagesergebnis von ProSieben (6,9 Prozent).

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.