Supertalent - Jury © RTL/Kirchhof
Klarer RTL-Sieg

"Supertalent" verpasst gegen Raab den Rekord

 

Das Finale der zweiten Staffel der RTL-Castingshow "Das Supertalent" verpasste gegen Stefan Raabs "TV Total Stock Car Crash Challenge" knapp einen neuen Quotenrekord. Dennoch trug Raab deutlich schwerere Blessuren aus dem Show-Duell davon

von Uwe Mantel
30.11.2008 - 09:43 Uhr

Foto: Brainpool/Willi WeberNach der ersten sehr kurz geratenen Staffel von "Das Supertalent", die im Vorfeld mit einigen Problemen zu kämpfen hatte, lief es für die zweite Staffel der Talentsuche nun nach Maß. Die sieben Ausgaben der zweiten Staffel erreichten durchgehend hervorragende Marktanteile. Der einzige kleine Wermutstropfen: Stefan Raab vermasselte RTL den Quotenrekord zum Finale.

Die letzte Ausgabe blieb mit 3,45 Millionen 14- bis 49-jährigen Zuschauern und einem Marktanteil von 30,4 Prozent leicht hinter den Werten des Halbfinales zurück, als noch 31,1 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe erreicht worden waren. Dennoch sind die Quoten natürlich hervorragend, der Tagessieg war RTL damit nicht zu nehmen. Zudem wurde wieder die Marke von sechs Millionen Zuschauern durchbrochen. Genau waren es 6,1 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, die ab 20:15 Uhr zuschauten. Der Marktanteil beim Gesamtpublikum belief sich auf 20,6 Prozent.

Am eigentlichen Ausgang des Wettbewerbs waren dann allerdings etwas deutlich weniger Zuschauer interessiert. Die Entscheidungsshow um kurz vor Mitternacht verfolgten "nur" 4,5 Millionen Zuschauer, auch in der Zielgruppe fiel die Reichweite mit 2,64 Millionen Zusehern deutlich geringer aus. Dank der späteren Sendezeit lag der Marktanteil aber dennoch bei tollen 33,2 Prozent.

Auch wenn Stefan Raab einen Quotenrekord für das "Supertalent" verhinderte - er trug aus dem Show-Duell am Samstag die schwereren Blessuren davon. Seine "TV Total Stock Car Crash Challenge" büßte im vierten Jahr ihres Bestehens weiter Zuschauer ein. Mit nur noch 1,53 Millionen 14- bis 49-jährigen Zuschauern kam das Event nur noch auf einen Marktanteil von 15,3 Prozent. Das lag zwar immer noch deutlich über Senderschnitt, doch Raab ist mit seinen Event-Shows sonst deutlich besseres gewohnt. Im vergangenen Jahr hatte es - damals ebenfalls gegen das "Supertalent" - für die "Stock Car Crash Challenge" schon einen Absturz auf 17,6 Prozent Marktanteil gegeben. Die erste Ausgabe im Jahr 2006 war noch auf fast 25 Prozent Marktanteil gekommen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 14.11.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 14.11.2018
Mehr in der Zahlenzentrale