Grafik: DWDL.de; Foto: ProSieben © DWDL/ ProSieben
Wenig wie nie

"The next Uri Geller": Ein Ende mit Schrecken

 

Am Dienstagabend ging bei ProSieben die zweite Staffel von "The next Uri Geller" zu Ende - endlich, dürfte man sich wohl auch in Unterföhring denken. Zum Finale fiel die Zuschauerzahl noch einmal auf einen neuen Tiefstwert.

von Uwe Mantel
04.03.2009 - 09:27 Uhr

The Next Uri Geller LogoDie erste Staffel von "The next Uri Geller" konnte ProSieben noch als großen Erfolg werten - auch wenn sich da die Probleme bereits andeuteten. Nach einem Start mit über 20 Prozent Marktanteil bröckelten die Quoten Stück für Stück ab und lagen eine Woche vor dem Finale nur noch bei 13,4 Prozent. In Staffel 2 wäre man nun allerdings heilfroh gewesen, diesen Wert überhaupt noch einmal zu erreichen.

Uri Gellers zweite Nachfolgersuche entwickelte sich für ProSieben nämlich zum großen Flop. Gestartet war die neue Staffel Mitte Januar bereits nur mit mäßigen 12,1 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. In Woche 2 ging es dann bereits in den einstelligen Bereich bergab. Zum Finale sahen nun so wenige Zuschauer zu wie nie zuvor bei "The next Uri Geller".

Von den 2,21 Millionen Zuschauern, die beim Staffelstart immerhin noch einschalteten, waren bei der letzten Folge am Dienstagabend nur noch 1,62 Millionen übrig. Damit wurde der bisherige Tiefstwert vom 3. Februar noch einmal leicht unterschritten. Der Marktanteil beim Gesamtpublikum lag bei 5,2 Prozent, in der Zielgruppe wurden miserable 8,6 Prozent erzielt.

Auch wenn der damalige ProSieben-Chef Andreas Bartl im Frühjahr 2008 noch groß ankündigte, einen langfristigen Vertrag mit Uri Geller abgeschlossen zu haben und weitere Projekte mit ihm zu planen - eine Fortsetzung für "The Next Uri Geller" dürfte es angesichts der miserablen Quoten in diesem Jahr wohl kaum geben.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.