Foto: Photocase © Photocase

RTL-"Promiboxen 3" mit durchschnittlicher Quote

 

So richtig erfolgreich war das dritte "Promiboxen" bei RTL nicht: Nur insgesamt 3,56 Mio. Zuschauer waren dabei

von Thomas Lückerath
02.05.2004 - 13:19 Uhr

RTL-"Promiboxen 3" mit durchschnittlicher Quote

Fliegende Fäuste, blutende Nasen, glückliche Gewinner, faire Verlierer und ein sportbegeistertes Publikum: Das "RTL-Promi-Boxen III" war ein großes Spektakel mit allerdings eher durchschnittlicher Quote.

3,56 Millionen Zuschauer wählten ab 21.15 Uhr den Schlagabtausch von
Daniel Lopes ("Latin Weapon"), Nana Abrokwa ("Darkman"), Dustin Semmelrogge ("Dustinator"), Kelly Trump ("Bad Babe") Willi Herren ("Abrissbirne") und Juliane Ziegler ("Wild Rose").

Damit lag der Gesamtmarktanteil bei 14,8 und der Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen Zuschauern bei 18,6 Prozent. Damit lieferte sich RTL am Samstagabend ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen mit SAT.1. Der Beriner Sender erreichte mit seinem neuen Show-Samstag Quoten auf ähnlichem Niveau (DWDL berichtete).

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.