X Factor 2011 © VOX/Murat Aslan/Timmo Schreiber
Licht und Schatten bei Vox.

"X Factor" trotzt Fußball, "Cover my song" stürzt ab

 

Die Vox-Castingshow "X Factor" hatte am zweiten Dienstag trotz Fußball-Konkurrenz mehr Zuschauer als in der Vorwoche. "Cover my song" brach im Anschluss allerdings massiv ein.

von Uwe Mantel
07.09.2011 - 09:38 Uhr

2,21 Millionen Zuschauer entschieden sich am Dienstagabend gegen die Fußball-Übertragung im ZDF und für die Castingshow "X Factor" bei Vox. Damit konnte "X Factor" seine Zuschauerzahl trotz harter Konkurrenz im Vergleich zur Auftaktsendung eine Woche zuvor sogar noch um rund 170.000 ausbauen. Allerdings ware es vor allem Ältere, die zusätzlich einschalteten, in der Zielgruppe gab es nur einen minimalen Anstieg der Reichweite.

Weil gleichzeitig - vor allem Fußball-bedingt - insgesamt mehr Zuschauer vor dem Fernseher saßen als in der vergangenen Woche, ging der Marktanteil in der Zielgruppe sogar auf 11,3 Prozent in der Zielgruppe zurück. Angesichts der Konkurrenz-Situation sollte das für Vox allerdings noch kein Grund zur Sorge sein. Beim Gesamtpublikum wurde ein Marktanteil von 7,2 Prozent erzielt.

Mehr Sorgen bereitet da schon das ebenfalls in der vergangenen Woche gestartete Format "Cover my song", das im Anschluss massive Einbußen zu verkraften hatte. Der Marktanteil in der Zielgruppe sackte von starken 9,8 Prozent auf nur noch enttäuschende 5,4 Prozent ab. Von den 1,26 Millionen Zuschauern der Vorwoche blieben diesmal nur 0,83 Millionen übrig - rund jeder Dritte schaltete also nicht mehr ein.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 11.11.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 11.11.2018
Mehr in der Zahlenzentrale