ZDFzeit - Januar 2012 © ZDF/Janine Panse, Andre Goetzmann
Auf der Jagd nach verlorenen Zuschauern

Schwacher Start für neue Dokureihe "ZDFzeit"

 

Mit der einheitlichen Marke "ZDFzeit" will das ZDF seinen Doku-Sendeplatz am Dienstagabend wieder in Schwung bringen. Zum Start sah es allerdings noch mau aus: Nur 2,67 Mio. Zuschauer waren "Auf der Jagd nach verlorenen Schätzen"

von Uwe Mantel
18.01.2012 - 10:02 Uhr

Nachdem die Produktionen auf dem Dokumentations-Sendeplatz dienstags um 20:15 Uhr über die Jahre an Zuspruch verloren haben, versucht das ZDF nun mit einer einheitlichen Formatierung unter dem neuen Label "ZDFzeit" die Zuschauer zurückzugewinnen. Ob das gelingen kann, wird sich natürlich erst mit der Zeit sagen lassen. Zumindest der Start verlief allerdings noch ziemlich holprig.

Nur 2,67 Millionen Zuschauer wollten die Folge "Auf der Jagd nach verlorenen Schätzen" sehen, das reichte beim Gesamtpublikum nur für einen schwachen Marktanteil von 8,0 Prozent. 0,7 Millionen der Zuschauer waren zwischen 14 und 49 Jahren alt, der Marktanteil lag in dieser Altersgruppe somit bei 5,6 Prozent. Auch "Frontal 21" hatte es bei diesem Vorlauf im Anschluss nicht leicht und musste sich mit 2,64 Millionen Zuschauern und 7,9 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum zufrieden geben.

Quote machte das ZDF am Dienstag vor allem am Vorabend. "SOKO Köln" lockte dort schon kurz nach 18 Uhr 4,46 Millionen Zuschauer vor den Bildschirm und sorgte so für einen hervorragenden Marktanteil von 20,1 Prozent. "Die Rosenheim-Cops" kamen ab 19:26 Uhr auf 4,5 Millionen Zuschauer und 15,0 Prozent Marktanteil. Und auch für "heute" lief es am Dienstag richtig gut: 4,81 Millionen Zuschauer informierten sich um 19 Uhr im ZDF. Das entsprach einem Marktanteil von 17,9 Prozent beim Gesamtpublikum.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.