Unser Star für Baku © ProSieben / ARD
Nur ein Minimal-Aufschwung

Auch das "Baku"-Finale konnte nichts mehr reißen

 

Roman Lob ist "Unser Star für Baku" - doch seine Kür zum deutschen Vertreter beim "Eurovision Song Contest" interessierte nicht allzu viele. Am Donnerstag waren weniger als halb so viele dabei wie beim Finale von "Unser Star für Oslo".

von Uwe Mantel
17.02.2012 - 08:57 Uhr

Nein, auch das Finale konnte die Bilanz von "Unser Star für Baku" nicht mehr aufhellen. Wie am Donnerstagabend Roman Lob mit dem Song "Standing Still" zum deutschen Vertreter beim Eurovision Song Contest im Mai in Aserbaidschan gewählt wurde, wollten im Schnitt gerade mal 2,19 Millionen Zuschauer sehen. Damit blieb selbst der Final-Anstieg weitgehend aus: Die Zuschauerzahl legte im Vergleich zur vergangenen Woche um gerade mal 200.000 zu. Immerhin: Im Vergleich zum Halbfinale, das wegen des anderen Sendeplatzes am Montag und der Ausstrahlung bei ProSieben allerdings kaum vergleichbar war, saß sogar noch fast eine Million Zuschauer weniger vor dem Fernseher.

Trotzdem sind die Werte mehr als enttäuschend: 6,9 Prozent betrug Marktanteil beim Gesamtpublikum - damit lag "Unser Star für Baku" weit unter dem Senderschnitt des Ersten. Zur Erinnerung: Wie 2010 Lena Meyer-Landrut zu "Unserem Star für Oslo" gekürt wurde, saßen im Schnitt noch 4,5 Millionen Zuschauer vor dem Fernseher, also mehr als doppelt so viele. Und selbst die Auftakt-Sendung von "Unser Star für Baku" hatte noch rund eine viertel Million Zuschauer mehr als nun das Finale.

Nur ein schwacher Trost: Das Erste erreichte mit dem Finale der Castingshow immerhin bei den jüngeren Zuschauern für Senderverhältnisse recht gute Werte - der Kooperation mit ProSieben sei Dank. 1,13 Millionen der Zuschauer waren zwischen 14 und 49 Jahren alt, was in dieser Altersgruppe einem Marktanteil von 8,9 Prozent entsprach. Das war mehr als ProSieben zuletzt montags erreichte. Auch hier ist der Vergleich mit "Unser Star für Oslo" aber mehr als ernüchternd. Damals hatte der Marktanteil bei den jungen Zuschauern noch bei 20,3 Prozent gelegen.

Zuschauer-Trend: Unser Star für...
Unser Star für...

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.