© ProSieben/Ralf Jürgens
Erfolg für ProSieben

"Elton vs. Simon": Live-Show bringt starke Quoten

 

Das fast vierstündige Duell zwischen Elton und Simon Gosejohann bescherte ProSieben am Samstag hervorragende Quoten. In der Zielgruppe war die Live-Show der mit Abstand größte Verfolger von Dieter Bohlens "Superstars".

von Alexander Krei
25.03.2012 - 08:39 Uhr

Die Duelle von Elton und Simon Gosejohann erfreuten sich schon in der Vergangenheit meist recht großer Begeisterung, doch so groß wie am Samstagabend hat ProSieben die Show bislang noch nie aufgezogen. Fast vier Stunden lang traten beide Moderator gegeneinander an - und bescherten ProSieben dabei starke Quoten. An "Deutschland sucht den Superstar" kam "Elton vs. Simon" zwar nicht vorbei und doch kann man bei ProSieben mit dem Ergebnis der Live-Show überaus zufrieden sein.

1,70 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer sahen im Schnitt ab 20:15 Uhr zu und ließen den Marktanteil auf überzeugende 16,0 Prozent in der Zielgruppe steigen. Zum Vergleich: "DSDS" war mit 23,0 Prozent zwar erfolgreicher, lag allerdings keineswegs meilenweit von Elton und Simon entfernt. ProSieben lag somit auch klar vor dem Spielfilm "Planet 51" bei Sat.1 oder der RTL II-Serie "Games of Thrones". Insgesamt verzeichnete "Elton vs. Simon - Die Show" übrigens 2,20 Millionen Zuschauer, die einem Marktanteil von 8,4 Prozent entsprachen.

Gegen Mitternacht hielt die Reportage "Crazy Planet - Die 1000 tollsten Orte der Welt" übrigens noch 810.000 Zuschauer vor dem Fernseher, in der Zielgruppe lag der Marktanteil bei ordentlichen 12,1 Prozent. Im Tagesvergleich kam der Sender hier übrigens mit 12,8 Prozent auf den zweiten Platz. Marktführer RTL war trotz schwächelnder "DSDS"-Quoten einmal mehr nicht vom Thron zu stoßen und kam am Samstag - auch durch die Unterstützung der Formel 1 - auf 18,2 Prozent in der Zielgruppe.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 08.12.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 08.12.2018
Mehr in der Zahlenzentrale