Privatdetektive im Einsatz in Las Vegas © RTL II
Las-Vegas-Special

Gelungener Primetime-Ausflug für RTL II-Detektive

 

Am Mittwoch zeigte RTL II eine Spezialausgabe seiner eigentlich nachmittags beheimateten Scripted-Reality-Reihe "Privatedetektive im Einsatz" in der Primetime - und könnte angesichts der Quoten glatt auf den Geschmack kommen...

von Uwe Mantel
03.01.2013 - 09:49 Uhr

Scripted Reality hat sich bislang vor allem im Tagesprogramm ausgebreitet, in der Primetime gab es nur wenige Versuche, die dann in der Regel auch mit sehr überschaubarem Erfolg liefen. Anders sah es nun beim Special "Privatdetektive im Einsatz in Las Vegas" aus: RTL II erzielte damit ab 20:15 Uhr richtig starke Quoten: 1,81 Millionen Zuschauer sahen insgesamt zu, das reichte schon beim Gesamtpublikum für hervorragende 5,4 Prozent Marktanteil. In der werberelevanten Zielgruppe holte RTL II sogar 8,5 Prozent Marktanteil.

 

Am Nachmittag lief es für "Privatdetektive im Einsatz" übrigens noch ziemlich mau: Ab 16:18 Uhr holte das Format nur 5,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. In die Erfolgsspur zurückgekehrt ist am Mittwoch hingegen wieder "Berlin - Tag & Nacht". Nachdem es an Neujahr nur für 7,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe gereicht hatte, ging der Marktanteil nun wieder auf gewohnt starke 12,1 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen nach oben. Insgesamt hatten 1,42 Millionen Zuschauer eingeschaltet, was beim Gesamtpublikum 5,1 Prozent Marktanteil entsprach.

 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 12.11.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 12.11.2018
Mehr in der Zahlenzentrale