Inspector Barnaby © ZDF/All3Media
Beachtliche Quoten

ZDFneo: "Barnaby"-Doppel knackt Millionen-Marke

 

Mit zwei Folgen der britischen Krimireihe "Inspector Barnaby" traf ZDFneo am Montag den Geschmack des Publikums - erstmals gelang es dem Sender, die Millionen-Marke zu knacken. So viele Zuschauer erreichte nicht mal kabel eins.

von Alexander Krei
29.01.2013 - 10:35 Uhr

Beim ZDF kann man doppelt jubeln: Einerseits bescherte Iris Berben dem Sender den Tagessieg, weil ihr Spielfilm "Die Kronzeugin - Mord in den Bergen" von 6,39 Millionen Zuschauern gesehen wurde. Andererseits verzeichnete auch ZDFneo starke Zahlen. Möglich machten das gleich zwei Folgen der britischen Krimireihe "Inspector Barnaby". So sahen bereits um 20:15 Uhr im Schnitt 840.000 Zuschauer die Folge "Wenn der Morgen graut". Das reichte für einen überzeugenden Marktanteil von 2,4 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 1,9 Prozent erzielt.

Doch damit war der Höhepunkt noch nicht erreicht: Die im Anschluss gezeigte Folge "Ganz in Rot" steigerte sich auf 2,9 Prozent beim jungen Publikum - und erreichte insgesamt mit 1,17 Millionen Zuschauern sogar fantastische 4,8 Prozent Marktanteil. Erstmals in der Geschichte des Senders gelang damit der Sprung über die Millionen-Marke. ZDFneo lag sogar vor kabel eins, wo der Spielfilm "Metro" mit 1,02 Millionen Zuschauern die meistgesehene Sendung des Tages bildete. Am späten Abend überzeugte "Hustle - Unehrlich währt am längsten" bei ZDFneo schließlich noch 330.000 Zuschauer und 2,6 Prozent Marktanteil. Am Ende stand dank dieser Erfolg ein satter Tagesmarktanteil von 1,6 Prozent auf dem Konto.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 16.11.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 16.11.2018
Mehr in der Zahlenzentrale