Die Pool-Champions - Promis unter Wasser © RTL
Erholt

"Pool Champions" können bei RTL wieder zulegen

 

Nach dem deutlichen Abrutschen in der vergangenen Woche konnten sich die "Pool Champions" in dieser Woche wieder erholen. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen zog die RTL-Show damit gleich mit "Got to dance" bei Sat.1.

von Uwe Mantel
06.07.2013 - 10:34 Uhr

Aufatmen bei RTL: Nachdem die "Pool Champions" nach dem starken Auftakt in der zweiten Woche deutlich abgesackt und mit 12,7 Prozent Marktanteil nicht nur weit unter den RTL-Schnitt, sondern auch deutlich hinter "Got to dance" gerutscht waren, erholte sich die Show in dieser Woche wieder - zumindest wenn man auf den Marktanteil blickt. Insgesamt blieben die Zuschauerzahlen mit 2,25 Millionen insgesamt und 1,15 Millionen in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen zwar nur in etwa konstant, weil die TV-Nutzung angesichts des wieder schöneren Wetters aber allgemein spürbar niedriger ausfiel, zogen die Marktanteile deutlich an.

So sah es mit 10,1 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum noch immer nicht wirklich gut aus, immerhin war der Wert aber wieder zweistellig. Bei den 14- bis 49-Jährigen reichte es für 14,7 Prozent.. Bei den 14- bis 59-Jährigen, die RTL inzwischen als erweiterte Zielgruppe betrachtet, wurden 13,1 Prozent Marktanteil erzielt. Alles wie gesagt keine glänzenden Werte, aber auch keine große Enttäuschung mehr wie in der vergangenen Woche. Und: Bei den 14- bis 49-Jährigen zogen die "Pool Champions" damit gleich mit dem "Got to dance"-Finale. Bei den 14- bis 59-Jährigen lagen die "Pool Champions" vorn.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 10.12.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 10.12.2018
Mehr in der Zahlenzentrale