WERBUNG

Wetten, dass..? © ZDF/Sascha Baumann
Novum

Dschungel zeigt "Wetten, dass..?" die Rücklichter

 

Jetzt ist es passiert: Nach vielen ungeschlagenen Jahren musste "Wetten, dass..?" am Samstag dem RTL-Dschungelcamp beim Gesamtpublikum den Vortritt lassen. Der ZDF-Showdampfer fiel auf ein neues Allzeit-Tief.

von Timo Niemeier
26.01.2014 - 08:51 Uhr

Dass es Markus Lanz in diesem Jahr sehr schwer gegen "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" haben würde, war schon im Vorfeld der neuesten "Wetten, dass..?"-Ausgabe klar. Die RTL-Show bewegt sich seit Tagen auf Rekord-Niveau, nie lief es so gut wie in diesem Jahr. Auch am Samstag unterstrich das Format eindrucksvoll seine Stärke.

8,33 Millionen Zuschauer schalteten das Dschungelcamp am Samstag ein, der Marktanteil lag bei fantastischen 31,1 Prozent. In dieser Staffel lief es nur am vergangenen Mittwoch besser, als 8,37 Millionen Menschen einschalteten. Bei den jungen Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren spielte die Show natürlich noch einmal in einer ganz anderen Liga: 5,07 Millionen Zuschauer entsprachen 45,1 Prozent. 

"Wetten, dass..?" musste bei solchen Werten die Waffen strecken: Markus Lanz erreichte ab 20.15 Uhr nur 6,31 Millionen Zuschauer - ein neuer Minus-Rekord. Der Marktanteil fiel mit 19,4 Prozent sogar unter die 20-Prozent-Marke. Bei den jungen Zuschauern waren gar nur noch 13,2 Prozent drin, 1,59 Millionen 14- bis 49-Jährige schalteten ein.  Der bisherige Tiefstwert, aufgestellt übrigens erst vor einem Monat, wurde damit noch einmal um 3,2 Prozentpunkte unterboten.

Zum Vergleich: Als "Wetten, dass..?" und der Dschungel das letzte Mal aufeinander trafen, hatte Markus Lanz die Nase mit 9,04 Millionen Zuschauern noch deutlich vorn. "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" kam allerdings schon damals auf sehr gute 7,97 Millionen Zuschauer. 

Bei den Jüngeren musste "Wetten, dass..?" dann auch "Deutschland sucht den Superstar" ziehen lassen - und das sehr deutlich. Die Castingshow kam zur gleichen Zeit bei RTL auf 3,32 Millionen Zuschauer aus der Zielgruppe, der Marktanteil lag bei starken 27,8 Prozent. Nicht einmal das ZDF-Flaggschiff scheint der wiedererstarkten RTL-Show etwas anhaben zu können. Mit 5,58 Millionen Gesamtzuschauern kam Dieter Bohlen "Wetten, dass..?" sogar beim Gesamtpublikum nahe und erzielte zudem einen neuen Staffelrekord. Hier kann sich RTL über sehr gute 17 Prozent Marktanteil freuen. 

Durch die starken Werte in der Primetime, konnte RTL in den Tagescharts sogar am ZDF vorbeiziehen - wohlgemerkt beim Gesamtpublikum. Die Kölner erreichten 14 Prozent Marktanteil am Samstag, das ZDF nur 13,5 Prozent. Das Erste musste sich mit Platz drei begnügen und kam lediglich auf 11,9 Prozent. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 15.10.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 15.10.2018
Mehr in der Zahlenzentrale