Das Erste © ARD
Quoten-Leuchttürme

Alter "Tatort" und Mross retten Das Erste am Sonntag

 

Das Erste hat am Sonntag über weite Strecke ernüchternde Quoten geholt, konnte sich aber auf einige wenige Leuchttürme verlassen, sodass man am Ende vor dem ZDF lag. Den Mainzern fehlte ein Format wie der "Tatort".

von Timo Niemeier
17.07.2017 - 09:12 Uhr

Mit einem Tagesmarktanteil in Höhe von 12,4 Prozent hat Das Erste den Sonntag gewonnen und das ZDF recht deutlich auf Rang zwei verwiesen. Die Mainzer schafften es nur auf 10,1 Prozent. Zu verdanken hat Das Erste das vor allem dem "Tatort" in der Primetime. Trotz der Tatsache, dass es sich bei dem Krimi nur um eine Wiederholung handelte, schalteten 7,81 Millionen Menschen ein, der Marktanteil lag bei 25,4 Prozent. Und auch beim jungen Publikum reichte es zu starken 19,8 Prozent. In beiden Zuschauergruppen holte Das Erste damit den Tagessieg.

Die "Mordkommission Istanbul" unterhielt im Anschluss immerhin noch 3,17 Millionen Zuschauer und kam damit auf 13,2 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum. Ansonsten gab es nur wenige Quoten-Highlights: Neben der Tour de France zählte dazu aber auch "Immer wieder sonntags", das am Vormittag auf 1,54 Millionen Zuschauer kam. Stefan Mross erreichte damit 15,9 Prozent Marktanteil. Bei den jungen Zuschauern war die Show mit 5,6 Prozent dagegen nicht so beliebt.

Beliebter war am Vormittag das ZDF mit seinem "Fernsehgarten": Andrea Kiewel erreichte 2,12 Millionen Zuschauer sowie 16,9 Prozent und performte auch beim jungen Publikum mit 7,7 Prozent besser. Betrachtet man nur den Marktanteil beim Gesamtpublikum, war der "Fernsehgarten" das erfolgreichste ZDF-Programm am Sonntag. Sonst lief bei den Mainzern wenig zusammen: "Inga Lindström: Der Traum von Siljansee" kam in der Primetime noch auf 3,83 Millionen Zuschauer und 12,5 Prozent und das "heute-journal" überzeugte danach mit 4,39 Millionen Zuschauern und 15,2 Prozent, aber vor allem in der Daytime hagelte es schlechte Quoten.

So blieb die neue Sendung "Gut geschätzt gewinnt" nach dem "Fernsehgarten" bei nur 5,9 Prozent Marktanteil hängen, 850.000 Menschen sahen hier zu. Aber auch die Wiederholung von "Der rosarote Panther 2" war nur zu 630.000 Zuschauern und 4,3 Prozent Marktanteil gut. Und weil man zwar einige wenige Highlights hatte, aber eben kein Format wie den "Tatort", landete man letztlich deutlich hinter dem Ersten.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 17.11.2017


Zuschauer 14-49 Jahre vom 17.11.2017
Mehr in der Zahlenzentrale