MacGyver © CBS Broadcasting/Jace Downs
Guter Krimi-Abend für Sat.1

"MacGyver"-Crossover beflügelt "Hawaii Five-0"

 

Bei Sat.1 kann man mit den Krimi-Quoten vom Montag zufrieden sein. Dank eines Crossovers mit "MacGyver" legte "Hawaii Five-0" deutlich zu. Bei RTL lief's auch für "500" besser als zuletzt, ProSieben tat sich mit "Uncovered" dagegen schwer.

von Alexander Krei
08.08.2017 - 08:56 Uhr

Die Quoten der Neuauflage von "MacGyver" schießen zwar nicht durch die Decke, doch die US-Serie ist zumindest regelmäßig für zweistellige Marktanteile gut - so war das auch in dieser Woche wieder, auch wenn der Abend für Sat.1 zunächst noch etwas schleppend begann. Die erste Folge des Abends verzeichnete zunächst nur 1,70 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 9,4 Prozent in der Zielgruppe, doch mit der zweiten Folge, bei der es sich übrigens um ein Crossover mit "Hawaii Five-0" handelte, ging es bereits auf gute 10,5 Prozent nach oben.

Insgesamt waren ab 21:13 Uhr im Schnitt 2,03 Millionen Zuschauer dabei, um "MacGyver" zu sehen. Damit knackte die Serie erstmals seit dem Start im Juni die Zwei-Millionen-Marke. Das Crossover half dann auch "Hawaii Five-0" auf die Beine, das direkt danach sogar den ersten zweistelligen Marktanteil seit über drei Monaten verbuchte. Mit 10,8 Prozent bewegte sich die Serie klar über dem Senderschnitt, die Gesamt-Reichweite lag bei 1,84 Millionen Zuschauern. Später am Abend zeigte sich dann auch noch "Scorpion" mit 1,18 Millionen Zuschauern und 11,1 Prozent Marktanteil in guter Form.

Als Marktführer ging allerdings RTL hervor, wo man sich zum Start in die Woche ebenfalls über steigende Quoten freuen durfte. Nachdem "500 - Die Quiz-Arena" zuletzt bei Marktanteilen um zehn Prozent dümpelte, reichte es diesmal zumindest wieder für etwas bessere 11,9 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Insgesamt schalteten diesmal 2,88 Millionen Zuschauer ein, um die Show mit Günther Jauch zu sehen. Beim Gesamtpublikum setzte sich unterdessen der aufgewärmte ZDF-Krimi "Das Dorf der Mörder" an die Spitze, den 4,54 Millionen Zuschauer sahen. Die Leichtathletik-WM im Ersten war mit 3,71 Millionen Zuschauern ebenfalls gefragt.

Marktanteils-Trend: 500 - Die Quiz-Arena
500 - Die Quiz-Arena

Keine guten Nachrichten kommen hingegen von ProSieben: Nachdem die Reportag-Reihe "Uncovered" in der vorigen Woche die Hürde von zehn Prozent ansteuerte, sank der Marktanteil jetzt auf 8,6 Prozent. Nur 910.000 Zuschauer waren ab 21:10 Uhr dabei, ehe "10 Fakten" von 840.000 Zuschauern gesehen wurde und 9,4 Prozent Marktanteil erzielte. "The Big Bang Theory" konnte mit zwei Wiederholungen zunächst noch Werte von 11,3 und 10,0 Prozent erzielen. Auch tagsüber hatte ProSieben immer wieder einstellige Marktanteile hinnehmen, sodass unterm Strich nur 8,5 Prozent heraussprangen. Vorne lag RTL mit 11,4 Prozent, gefolgt von Sat.1 mit guten 9,5 Prozent.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 15.09.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 15.09.2019
Mehr in der Zahlenzentrale