Die Höhle der Löwen © MG RTL D / Robert Grischek
Erfolgreiche Rückkehr

"Höhle der Löwen": Tagessieg, aber leicht unter Vorjahr

 

Die Vox-Show "Die Höhle der Löwen" hat sich mit starken Quoten und dem Tagessieg zurückgemeldet. Zum Auftakt lief's allerdings etwas schwächer als vor einem Jahr. Das Zusammenspiel mit "Meine Familien-Firma" klappte bestens.

von Alexander Krei
06.09.2017 - 08:49 Uhr

Mit Marktanteilen von fast 20 Prozent in der Spitze gelang Vox vor einem Jahr mit der "Höhle der Löwen" ein überragender Erfolg. Und auch die vierte Staffel, die am Dienstagabend anlief, wusste auf Anhieb wieder zu überzeugen - unterm Strich lief es für die Gründershow allerdings minimal schlechter als beim Staffel-Auftakt im Vorjahr. Zufrieden kann man bei Vox aber natürlich trotzdem sein, denn mit 1,51 Millionen 14- bis 49-jährigen Zuschauern und einem starken Marktanteil von 16,8 Prozent brüllten sich die "Löwen" in der Zielgruppe zum ungefährdeten Tagessieg.

Insgesamt schalteten am Dienstagabend im Schnitt 2,56 Millionen Zuschauer ein, sodass der Marktanteil auch hier bei überzeugenden 9,6 Prozent und damit weit über den Normalwerten des Senders lag. Im Windschatten des Erfolgs-Formats gelang es Vox zudem, dem Neustart "Meine Familien-Firma - Verwandt und fleißig" zu starken Quoten zu verhelfen. Gegen 23 Uhr blieben noch 1,32 Millionen Zuschauer dabei, der Marktanteil belief sich zu diesem Zeitpunkt beim jungen Publikum auf stolze 14,8 Prozent und machte Vox weiterhin zum Marktführer.

Um ein Haar hätte der Sender sogar auch in der Endabrechnung vorne gelegen: Mit einem tollen Tagesmarktanteil in Höhe von 11,3 Prozent lag Vox am Dienstag gerade mal 0,1 Prozentpunkte hinter dem großen Bruder RTL, der über den Tag hinweg immer wieder mit Problemen zu kämpfen hatte. Immerhin zeigte sich die US-Krimiserie "Bones" zunächst von der starken Konkurrenz unbeeindruckt: 2,52 Millionen Zuschauer sahen eine neue Folge, sodass der Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen bei guten 13,6 Prozent lag. Eine Wiederholung musste sich danach aber schon mit nur noch 11,3 Prozent zufriedengeben.

Für ProSieben lief's ebenfalls recht ordentlich: "Die Simpsons" erzielten mit einer Mischung aus Erstausstrahlung und Wiederholungen Marktanteile zwischen 9,9 und 12,1 Prozent in der Zielgruppe, auch "Family Guy" schaffte später zumindest zeitweise den Sprung in die Zweistelligkeit. Ganz anders dagegen die Lage in Sat.1, wo der Film-Aufguss "Die Truckerin - Eine Frau geht durchs Feuer" mit nur 4,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe baden ging und schließlich auch "Akte 20.17". Das Magazin verzeichnete gerade mal 4,1 Prozent Marktanteil und damit den schwächsten Wert seit Mitte Februar.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 18.11.2017


Zuschauer 14-49 Jahre vom 18.11.2017
Mehr in der Zahlenzentrale