Das Pubertier © ZDF/Britta Krehl
Klare Verhältnisse

Starker "Bozen-Krimi" macht "Pubertier"-Finale platt

 

Der "Bozen-Krimi" ließ dem "Pubertier" am Donnerstag keine Chance: Mit weit über als sechs Millionen Zuschauern dominierte der ARD-Film das Feld. Für die ZDF-Serie waren zum Finale hingegen kaum mehr als zwei Millionen Zuschauer drin.

von Alexander Krei
13.10.2017 - 09:21 Uhr

Während "Zarah - Wilde Jahre" inzwischen ein Schattendasein bei ZDFneo fristet und dort in dieser Woche von gerade mal 320.000 Zuschauern gesehen wurde, hat auch der zweite Serien-Neustart des ZDF mit Problemen zu kämpfen. Die letzten beiden Folgen von "Das Pubertier" blieben aus Quotensicht blass - auch, weil gegen den "Bozen-Krimi" im Ersten kein Kraut gewachsen war. Mit gerade mal 2,01 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 6,8 Prozent setzte es für "Das Pubertier" zum Start in den Abend neue Tiefstwerte.

Und auch bei den 14- bis 49-Jährigen tat sich die Serie mit nur noch 5,5 Prozent so schwer wie noch nie. Danach ging es aber zumindest noch einmal leicht nach oben: 2,12 Millionen Zuschauer sahen die wahrscheinlich letzte Folge, beim jungen Publikum waren solide 7,3 Prozent Marktanteil drin. Überhaupt kann man auf dem Lerchenblick mit Blick auf die Jüngeren durchaus zufrieden sein - in der vorigen Woche hatte es hier sogar für mehr als acht Prozent Marktanteil gereicht. Es war letztlich vor allem das Stammpublikum, das mit dem "Pubertier" wenig anfangen musste.

Zuschauer-Trend: Das Pubertier
Das Pubertier

Ganz anders die Lage in der ARD: Dort brachte es "Der Bozen-Krimi" zur selben Zeit auf 6,45 Millionen Zuschauer und einen hervorragenden Marktanteil von 22,1 Prozent - damit war der dritte Fall der Reihe sogar noch erfolgreicher als die ersten Folgen. Gut lief es aber auch beim jungen Publikum, wo der Film mit 820.000 Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren auf 9,0 Prozent Marktanteil kam. Direkt danach hatte dann aber doch wieder das ZDF die Nase vorn: Während "Monitor" nur 2,73 Millionen Zuschauer vor dem Fernseher hielt, steigerte sich das "heute-journal" auf 3,42 Millionen.

Und auch im weiteren Verlauf des Abends behielt der Mainzer Sender dank seiner Talks die Oberhand: So erreichte "Maybrit Illner" im Schnitt 2,45 Millionen Zuschauer, ehe "Markus Lanz" mit 1,92 Millionen Zuschauern tolle 17,2 Prozent Marktanteil verbuchte. Im Ersten hatte es die neue Personalityshow "Ratzkes Rendesvous" dagegen schwer: Nur 450.000 Zuschauer und ein Marktanteil waren das magere Ergebnis, bei den 14- bis 49-Jährigen wurden sogar nur 2,6 Prozent erzielt.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 10.12.2017


Zuschauer 14-49 Jahre vom 10.12.2017
Mehr in der Zahlenzentrale  
Volontär (m/w) in Hamburg On Air Designer (m/w) in München Redakteur Entwicklung (m/w) in Köln oder Berlin Product Manager (m/f) in Wals-Siezenheim Studentische Aushilfe (m/w) Vertrieb Home Entertainment (Universum Film) in München Sendetechniker / Mediengestalter / Sendeingenieur (m/w) (CBC) in Grünwald bei München Redakteure (m/w) Redaktion Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Personaldisponent / Personalsachbearbeiter (m/w) in München Studentische Hilfskraft (Grafik/Design) in Köln Studentische Hilfskraft (Webdesign/Programmierung) in Köln Junior Motion Designer/in in München Cutter (m/w) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Redakteur (m/w) in Berlin Personal Assistant EVP Operations (m/w) in Unterföhring bei München Chef vom Dienst (m/w) in München Verkaufsmanager (m/w) (IP Deutschland) in München Sales Coordinator, International Distribution in München Teamassistenz (m/w) in Teilzeit in Berlin Highlight Operatoren (m/w) Postproduktion (CBC) in Köln Assistenz Kostüm (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Redakteur / Reporter (w/m) für die Redaktion "17.30 SAT.1 LIVE" in Mainz / Frankfurt am Main Postproduktions-Experte (m/w) in München Produktionsleiter (w/m) in Köln Festangestellte Cutter FCPX in Vollzeit (m/w) in Berlin Redaktionsleiterin Lizenz- und Programmplanung (m/w) in Leipzig Junior Redakteur (m/w) in Berlin (Junior) Datenbanktechnologe/Data Engineer (m/w) (CBC) in Köln Redakteur(in) für den Bereich Programm in München Festangestellte EB-Kamera-Leute in Berlin