Wer weiß denn sowas? © ARD/Morris Mac Matzen
Quizshow mit Bestwert

"Wer weiß denn sowas?" mit neuem Rekord am Vorabend

 

Der Montag war für viele Deutsche ein Brückentag – und manche nutzten diesen wohl auch, um etwas mehr fernzusehen. Die Quizshow "Wer weiß denn sowas?" profitierte davon besonders und erreichte am Vorabend einen neuen Bestwert.

von Marcel Pohlig
31.10.2017 - 09:11 Uhr

Die Probleme am Vorabend sind seit der Einführung der Quizschiene längst vergessen. Nun gibt es beim ersten noch einmal besonderen Grund zur Freude: Am Vorfeiertag erzielte "Wer weiß denn sowas?" einen neuen Rekord. 3,29 Millionen Zuschauer verfolgten die Quizshow mit Kai Pflaume, Elton und Bernhard Hoëcker und damit so viele wie am Vorabend noch nie zuvor. Insgesamt erreichte Das Erste damit tolle 16,9 Prozent. Und auch in der jüngeren Zielgruppe lief es gut. Mit 470.000 Zuschauern kratzte "Wer weiß denn sowas?" an der Zweistelligkeit und markierte 9,4 Prozent.

Das "Großstadtrevier" sahen im Anschluss 2,55 Millionen Zuschauer, womit Das Erste einen Marktanteil von 10,5 Prozent erreichte. In der jüngeren Zielgruppe blieben 330.000 Zuschauer dran, womit der Marktanteil auf 5,2 Prozent sank. In der Primetime entschieden sich 3,38 Millionen Zuschauer für die Wiederholung der Charlotte-Link-Verfilmung "Das andere Kind", von der am heutigen Abend der zweite Teil wiederholt wird. 10,9 Prozent waren damit zu holen; in der jungen Zielgruppe schalteten 390.000 Zuschauer ein. Das entspricht 4,1 Prozent. "Das Verschwinden" sahen im Anschluss 2,59 Millionen Zuschauer und 10,1 Prozent.

Auf einem ähnlichen Niveau wie Das Erste bewegte sich zum Start in den Abend auch das ZDF, das mit "Zwischen Himmel und Hölle" zur besten Sendezeit insgesamt 3,27 Millionen Zuschauer ansprach und damit einen Marktanteil von 11,3 Prozent markierte. In der jüngeren Zielgruppe lief es mit 600.000 Zuschauern und 6,6 Prozent etwas besser als für Das Erste. Am fortgeschrittenen Abend schaltete noch genau eine Million "Das Penthouse". Insgesamt erreichte das ZDF damit 8,7 Prozent; in der Zielgruppe wurden 280.000 Zuschauer und 6,1 Prozent gemessen.

Am Vorabend landeten die Mainzer trotz des Bestwertes von "Wer weiß denn sowas?" übrigens dennoch vor dem Quiz. "SOKO München" lief nämlich sogar noch ein bisschen besser und unterhielt 3,60 Millionen Zuschauer, womit das ZDF 17,8 Prozent erreichte. Nur in der jüngeren Altersgruppe war der Krimi nicht ganz so gefragt. Mit 260.000 Zuschauern und 5,0 Prozent musste sich das ZDF hier hinter Kai Pflaume einordnen. "WISO" wollten nach den "heute"-Nachrichten, die von 3,88 Millionen Zuschauern gesehen wurden, noch von 2,94 Millionen Zuschauern verfolgt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 27.01.2020


Zuschauer 14-49 Jahre vom 27.01.2020
Mehr in der Zahlenzentrale