Der Bachelor © MG RTL D / Arya Shirazi
Die letzte Rose ist vergeben

"Bachelor" war 2018 so erfolgreich wie lange nicht mehr

 

Mit dem Finale der aktuellen "Bachelor"-Staffel hat RTL noch einmal hervorragende Quoten geholt, es war zudem die erfolgreichste Staffel seit Jahren. Aber auch Sat.1 kann mit seinem "Promibacken" weiterhin sehr zufrieden sein.

von Timo Niemeier
08.03.2018 - 09:21 Uhr

Die letzte Rose ist vergeben und der Bachelor hat seine Backpfeife inzwischen wohl auch verdaut. Höchste Zeit also, um eine Bilanz zu ziehen: Das Finale der Kuppelshow war für RTL am Mittwoch ein schöner Erfolg. 2,22 Millionen Zuschauer im Alter zwischen 14 und 49 Jahren schalteten ein und bescherten dem Sender damit starke 20,3 Prozent. Der Tagessieg war dem "Bachelor" damit natürlich nicht zu nehmen. Es war zudem die höchste Reichweite der Staffel. Insgesamt sahen 3,76 Millionen Menschen zu, auch das ist ein Staffel-Bestwert.

Marktanteils-Trend: Der Bachelor
Der Bachelor

Das Fazit der Staffel dürfte bei RTL sehr gut ausfallen: Vier von neun Folgen erreichten auf Anhieb mehr als 20 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe, wenn man die nachgewichteten Marktanteile betrachtet, waren es sogar sechs Folgen. Im Schnitt wurden 19,4 Prozent gemessen - das ist der höchste Durchschnittswert seit 2013. Nachgewichtet holte der "Bachelor" im Schnitt sogar 20,2 Prozent. Die Gesamt-Reichweite lag im Mittel bei 3,37 Millionen und damit auf dem Niveau von 2016 und 2015, im Vergleich zum vergangenen Jahr schalteten rund 300.000 Menschen mehr ein.


Der starke "Bachelor" sorgte dann auch für gute Quoten bei "Stern TV": Steffen Hallaschka präsentierte die Sendung vor 2,06 Millionen Zuschauern, 1,04 Millionen davon waren zwischen 14 und 49 Jahren alt. Der Marktanteil in der Zielgruppe lag bei 15,7 Prozent. Baustellen hat RTL nach wie vor am Nachmittag: Die zwei Ausgaben von "Verdachtsfälle" holten nur 7,9 und 7,4 Prozent, "Betrugsfälle" blieb bei 7,0 Prozent hängen.

Gut lief es am Mittwoch in der Primetime auch bei Sat.1: "Das große Promibacken" erreichte 950.000 junge Zuschauer und 9,9 Prozent Marktanteil. Das ist der zweitbeste Wert in der Geschichte des Formats, besser lief es nur in der vergangenen Woche, als 10,8 Prozent gemessen wurden. Die Gesamt-Reichweite betrug 1,88 Millionen. "Top Ten! Der Geschmacks-Countdown" landete im Anschluss noch immerhin bei 8,7 Prozent Marktanteil beim jungen Publikum.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 08.12.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 08.12.2018
Mehr in der Zahlenzentrale