Tonio & Julia © ZDF/Erika Hauri
Fast vier Millionen Zuschauer zum Einstand

ZDF-Reihe "Tonio & Julia" startet hinter "Lissabon-Krimi"

 

Mit knapp vier Millionen Zuschauer legte die neue ZDF-Reihe "Tonio & Julia" einen ordentlichen Einstand hin. Spitzenreiter war jedoch "Der Lissabon-Krimi" im Ersten, der im Vergleich zur Vorwoche allerdings über eine Million Zuschauer abgab.

von Alexander Krei
13.04.2018 - 09:51 Uhr

"Der Lissabon-Krimi" hat im Vergleich zu den starken Auftakt-Quoten der Vorwoche einige Federn lassen müssen. 4,57 Millionen Zuschauer waren am Donnerstagabend bei der zweiten Folge der neuen ARD-Reihe dabei - gegenüber der Premieren-Folge kamen somit 1,2 Millionen Zuschauer abhanden. Dennoch reichte es für einen sehr guten Marktanteil von 14,9 Prozent und die damit verbundene Marktführerschaft.

Zugleich ließ der zweite "Lissabon-Krimi" die neue ZDF-Reihe "Tonio & Julia" hinter sich, die ihren Einstand vor 3,93 Millionen Zuschauern feierte und einen Marktanteil von 12,8 Prozent erzielte. Bei den 14- bis 49-Jährigen hatte "Tonio & Julia" mit 6,3 Prozent Marktanteil jedoch die Nase vorn im öffentlich-rechtlichen Duell. Zum Vergleich: "Der Lissabon-Krimi" musste sich hier mit lediglich 5,1 Prozent begnügen.

Im weiteren Verlauf des Abends übernahm das ZDF dann auch beim Gesamtpublikum das Sagen und verzeichnete mit dem "heute-journal" noch 3,73 Millionen Zuschauer, während das ARD-Magazin "Panorama" nicht über 2,48 Millionen hinauskam. Mehr als ein Marktanteil von 8,8 Prozent war damit nicht drin. Zweistellig wurde es erst wieder, als eine Stunde später "Nuhr im Ersten" lief und mit 1,97 Millionen Zuschauern auf 10,7 Prozent Marktanteil kam.

Das Bühnenprogramm von Florian Schroeder wollten sich später 1,27 Millionen Zuschauer nicht entgehen lassen, hier lag der Marktanteil bei 10,1 Prozent. Deutlich stärker war jedoch der ZDF-Talk "Markus Lanz", der mit 1,77 Millionen Zuschauern sogar 14,8 Prozent Marktanteil erzielte.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 18.04.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 18.04.2018
Mehr in der Zahlenzentrale