ZDF © ZDF
Erfolgreiche Mischung

ZDF dominiert mit Leichtatheltik-EM und Nachrichten

 

Das ZDF war am Dienstag dank der Leichtathletik-EM nicht zu schlagen. Rund dreieinhalb Millionen Zuschauer machten den Sender zum Spitzenreiter in der Primetime, die Konkurrenz verpasste zunächst sogar komplett die 2-Millionen-Marke.

von Alexander Krei
08.08.2018 - 08:53 Uhr

Seit einigen Tagen sind die European Championships nun schon im Gange und seit Dienstag stehen nun auch die Wettbewerbe der Leichathletik-EM auf dem Programm. Damit hat das ZDF am Mittwoch die meisten Zuschauer vor den Fernseher locken können: Ab 19:15 Uhr zählten die Live-Übertragungen aus Berlin im Schnitt 3,44 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 14,3 Prozent. Mehr Menschen verzeichnete der Sender zuvor nur mit den "heute"-Nachrichten, die mit 3,85 Millionen Zuschauern sogar auf 20,0 Prozent Marktanteil kamen.

"heute" lag damit noch vor der "Tagesschau", die eine Stunde später im Ersten von 3,33 Millionen gesehen wurde. Ernsthafte Konkurrenz hatte das ZDF indes auch in der Primetime nicht zu fürchten: Um 20:15 Uhr erreichte übersprang abseits der Leichtathletik-EM zunächst kein anderes Format die Marke von zwei Millionen Zuschauern. So kam eine Wiederholung von "Charité" im Ersten etwa nicht über 1,70 Millionen Zuschauer sowie dürftige 6,8 Prozent Marktanteil hinaus, einzig "In aller Freundschaft" machte seine Sache anschließend mit 3,27 Millionen Zuschauern gut.

Das ZDF punktete indes auch beim jungen Publikum mit Sport: Mit 690.000 Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren lag die Abend-Übertragung der European Championships bei guten 9,7 Prozent Marktanteil, tagsüber konnten sogar zeitweise zweistellige Werte eingefahren werden. Insgesamt waren übrigens schon ab 9:13 Uhr fast eine Million Zuschauer dabei, zur Mittagszeit zählte das ZDF im Schnitt 1,34 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 15,5 Prozent. Nach 17 Uhr zog die Reichweite schließlich auf über zwei Millionen an.

Im Anschluss an die stundenlangen Sport-Übertragungen hielt das "heute-journal" dann noch 3,42 Millionen Zuschauer beim ZDF - erst danach ging das Interesse zurück. So erreichte "37 Grad" noch knapp zwei Millionen Zuschauer sowie 10,6 Prozent Marktanteil, ehe der Spielfilm "The Program - Um jeden Preis" am Ende des Tages nicht über 550.000 Zuschauer und einen mageren Marktanteil von 4,7 Prozent hinauskam.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 20.08.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 20.08.2018
Mehr in der Zahlenzentrale