WERBUNG

Devil's Race © DMAX / Jens Koch
Enttäuschende Quoten vor dem Finale

"Devil’s Race": Thomalla-Show kommt nicht in Fahrt

 

Eine Woche vor dem Finale hat die DMAX-Show "Devil’s Race" mit Sophia Thomalla einen neuen Tiefstwert hinnehmen müssen, bereits seit Wochen dümpelt die Show unter dem Senderschnitt. Besser lief es am Dienstag für Sixx und Sat.1 Gold.

von Timo Niemeier
10.10.2018 - 09:44 Uhr

DMAX hat mit seiner eigenproduzierten Autorenn-Show "Devil’s Race" weiterhin kein Glück. Schon der Auftakt Mitte September verlief mit 160.000 Zuschauern und 1,1 Prozent Marktanteil überhaupt nicht berauschend. In den Wochen danach hielt sich das Format in etwa auf diesem Niveau, vor sieben Tagen ging es dann auf 0,9 Prozent Marktanteil hinab. Nun folgt der nächste Tiefschlag: Eine Woche vor dem Finale holte die Show, moderiert von Sophia Thomalla und Johannes Stuck, nur noch 0,7 Prozent Marktanteil. 150.000 Menschen sahen zu.


Besonders bitte sind die Zahlen, weil der Vorlauf einmal mehr sehr gut war. Um 20:15 Uhr lagen die "Steel Buddies" noch bei 610.000 Zuschauern und 2,6 Prozent Marktanteil. Davon konnte "Devil’s Race" aber überhaupt nicht profitieren. Hinzu kommt, dass sich "Steel Buddies" am späten Abend wieder deutlich besser schlug und mit zwei Ausgaben jeweils 2,1 Prozent Marktanteil holte.

Sehr zufrieden sein kann man bei Sixx, wo "Castle" weiterhin prächtig läuft. Zwei Folgen der US-Serie waren in der Primetime für je 2,8 Prozent Marktanteil gut, mehr als eine halbe Million Menschen sahen zu. "Profiling Paris" lag danach noch bei 2,7 Prozent. Mit einem Tagesmarktanteil in Höhe von 1,8 Prozent musste sich der Frauensender am Dienstag im Kampf der kleineren Sender nur Sat.1 Gold geschlagen geben, das auf 2,1 Prozent kam. Prunkstück ist hier nach wie vor der Nachmittag mit Formaten wie "Diagnose: Mord" und "Mord ist ihr Hobby", die teils auf mehr als 3,0 Prozent Marktanteil kommen. Durch das starke "Steel Buddies" erreichte auch DMAX einen recht guten Tagesmarktanteil in Höhe von 1,7 Prozent.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 16.10.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 16.10.2018
Mehr in der Zahlenzentrale