Sky © Sky
HSV vs. Köln

Zweitliga-Topspiel treibt Sky-Quoten nach oben

 

Das Zweitliga-Topspiel zwischen dem Hamburger SV und dem 1. FC Köln hat Sky am Montagabend richtig gute Quoten beschert, besser lief es bislang noch nie. Nicht profitieren konnte dagegen Nitro mit seiner Bundesliga-Show.

von Timo Niemeier
06.11.2018 - 09:44 Uhr

Mit Hamburg und Köln standen am Montagabend zwei Mannschaften auf dem Platz, die man eigentlich in der 1. Fußball-Bundesliga verorten würde. Beide Teams sind zuletzt aber abgestiegen und traten daher im Topspiel der Zweiten Bundesliga gegeneinander an. Das mit Spannung erwartete Aufeinandertreffen war nicht nur für den HSV ein voller Erfolg, die Hamburger gewannen knapp mit 1:0, sondern auch für Sky, das richtig gute Quoten am Montagabend zur besten Sendezeit einfuhr.

Exakt 500.000 Zuschauer sahen sich das Spiel bei Sky an - wie immer nicht mit einberechnet sind Fans, die das Spiel in Bars und Kneipen oder via Sky Ticket gesehen haben. Es dürften in Wirklichkeit also noch einige Zuschauer mehr gewesen sein. Zum Vergleich: Als in der vergangenen Woche Bochum und Regensburg zum Topspiel antraten, lag die Reichweite bei 70.000. Der Marktanteil lag an diesem Montag bei 1,7 Prozent, beim jungen Publikum zwischen 14 und 49 Jahren lief es mit 2,0 Prozent noch etwas besser. Das Zweitliga-Topspiel am Montagabend war damit das bislang erfolgreichste in der Geschichte von Sky. 

Nicht wirklich vom Spitzenspiel profitieren konnte unterdessen Nitro mit seinem Format "100% Bundesliga". Das sahen sich am späten Montagabend zwar immerhin 230.000 Menschen an - und damit etwas mehr als üblich. Der Marktanteil in der Zielgruppe lag mit 1,3 Prozent aber auf dem Niveau der vergangenen beiden Wochen. Das neue Format "FC Arbeitslos", in dem der Sender Fußballer, die derzeit keinen Vertrag haben, begleitet, enttäuschte zuvor mit 150.000 Zuschauern und 0,9 Prozent Marktanteil. Aber auch "Alarm für Cobra 11" kam in der Primetime nicht über 1,3 Prozent Marktanteil hinaus. 340.000 Menschen sahen sich eine alte Folge der RTL-Serie an.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 13.11.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 13.11.2018
Mehr in der Zahlenzentrale