ProSieben © ProSieben
Factual-Dienstag bei ProSieben

"Galileo Big Pictures" legt zu, aber Mischke verliert

 

Nachdem "Galileo Big Pictures" zum Start noch das Sorgenkind des neuen ProSieben-Factual-Dienstags war, konnte sich das Format nun spürbar steigern. Dafür verloren "Uncovered" und "10 Fakten" an Zuspruch.

von Timo Niemeier
05.12.2018 - 09:47 Uhr

Der neue ProSieben-Dienstag ist in der vergangenen Woche mit recht guten Quoten gestartet, wobei es immer besser lief, je später der Abend wurde. In der zweiten Woche haben sich die Vorzeichen umgekehrt: Mit "Galileo Big Pictures" war plötzlich das Format um 20:15 Uhr das erfolgreichste, 9,3 Prozent Marktanteil standen für die Sendung auf der Uhr. 1,22 Millionen Menschen schalteten ein, das waren etwa 100.000 mehr als vor sieben Tagen.

"Uncovered" mit Thilo Mischke konnte die 9,7 Prozent der vergangenen Woche trotz des eigentlich besseren Vorlaufs nicht halten und rutschte auf 8,9 Prozent ab. 860.000 Menschen sahen sich Mischkes neue Reportage an. "10 Fakten" kam im Anschluss noch auf 470.000 Zuschauer und 8,5 Prozent. Dennoch läuft es für die neuen Factual-Programme nach wie vor besser als für "Simpsons" und "Family Guy", die zuvor am Dienstagabend zu sehen waren.

Dass ProSieben am Dienstag auf einen Tagesmarktanteil in Höhe von 10,7 Prozent kam, hat der Sender vor allem der Daytime zu verdanken. "Big Bang Theory" schraubte den Marktanteil am Nachmittag erneut auf sehr starke 19,6 Prozent nach oben und auch "taff" funktionierte mit 14,6 Prozent sehr gut. Am Vorabend holten die "Simpsons" 10,7 und 12,0 Prozent und "Galileo" lag mit 10,3 Prozent ebenfalls bei einem zweistelligen Marktanteil.

Auch ProSieben Maxx überzeugte am Dienstag mit einem Tagesmarktanteil in Höhe von 2,3 Prozent. Besonders in der Primetime lief es gut: Der Film "xXx: Die Rückkehr des Xander Cage" erreichte 660.000 Zuschauer, damit waren 3,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe drin. Damit lag man sogar vor den "Steel Buddies" bei DMAX, die mal wieder mit 3,0 und 2,9 Prozent glänzten. Auch der Männersender von Discovery holte am Dienstag auf Tagessicht sehr gute 2,2 Prozent.  

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 16.12.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 16.12.2018
Mehr in der Zahlenzentrale