Helene Fischer und Florian Silbereisen © Screenshot Das Erste
Auch bei Jüngeren stark

"Schlagerchampions": Helene und Flori punkten im Ersten

 

Die "Schlagerchampions" - und damit das erste öffentliche Aufeinandertreffen zwischen Helene Fischer und Florian Silbereisen nach Bekanntwerden ihrer Trennung - bescherte dem Ersten am Samstagabend starke Quoten bei Jung und Alt.

von Uwe Mantel
13.01.2019 - 10:12 Uhr

Für den Primetime-Sieg reichte es für "Schlagerchamipons - Das große Fest der Besten" gegen den ZDF-Krimi "Wilsberg" (7,37 Millionen Zuschauer) am Samstagabend zwar nicht, zufrieden sein kann man beim Ersten trotzdem allemal: 5,8 Millionen Zuschauer sahen die Sendung, das entsprach einem Marktanteil von 19,9 Prozent beim Gesamtpublikum. Und erneut zeigte sich, dass die Silbereisen-Shows längst kein reines Programm für ältere Zuschauer mehr sind, auch bei den 14- bis 49-Jährigen reichte es mit einem Marktanteil von 9,7 Prozent wieder für Marktanteile weit über dem Senderschnitt.

In der Primetime belegten die "Schlagerchampions" damit beim jüngeren Publikum den dritten Platz hinter RTL und dem ZDF und noch vor allen anderen Privatsendern. Sat.1 hielt sich mit "Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2" mit 8,8 Prozent Marktanteil aber trotzdem noch ganz wacker, ProSieben konnte zwar in der Nacht mit Football punkten, war um 20:15 Uhr mit dem "Knastcoach" hingegen chancenlos und blieb bei 6,7 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen hängen.

Blass blieben auch die Privatsender der zweiten Generation. "Up in the air" holte bei RTL II 3,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe, "Elysium" kam bei Vox nicht über 5,2 Prozent Marktanteil hinaus, kabel eins lag mit "Hawaii Five-0" zwischen 4,2 und 4,4 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Gut schlug sich am Samstagabend unterdessen der Disney Channel: "Burg Schreckenstein" sorgte für einen weit überdurchschnittlichen Marktanteil von 2,1 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.  Danach ging's mit "Vorstadtkrokodile" allerdings unter die 1-Prozent-Marke runter. Super RTL startete mit "Werner - Das muss kesseln" zwar mit 1,9 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen hinter dem Disney Channel in den Abend, dafür ging's danach bergauf: "Der Diamantencop" erreichte 2,3 Prozent, "Best of Comedy Total" sogar zwischenzeitlich über 3 Prozent.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 18.01.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 18.01.2019
Mehr in der Zahlenzentrale