Mit der Dokusoap "Trucker Babes - 400 PS in Frauenhand" hat kabel eins einen Volltreffer gelandet, die derzeit eine der erfolgreichsten Auftragsproduktionen von Story House Productions darstellt. Die derzeit laufende dritte Staffel hat da sogar nochmal ordentlich draufgesattelt und erreichte in dieser Woche eine neue Rekord-Reichweite: 1,48 Millionen Zuschauer sahen zu, so viele wie noch nie. Der Marktanteil beim Gesamtpublikum lag bei 4,3 Prozent, bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 7,4 Prozent Marktanteil erzielt. Im Schlepptau lief es auch für "Abenteuer Leben am Sonntag" mit 6,0 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe gut.

Auch bei Vox ist der Sonntagabend derzeit das Prunkstück des Programms, Tim Mälzer sei Dank. "Kitchen Impossible" musste nach dem fulminanten Staffel-Start in der vergangenen Woche diesmal zwar ein paar Federn lassen, mit 10,5 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen sah es aber trotzdem wieder sehr gut aus. 1,59 Millionen Zuschauer hatten insgesamt eingeschaltet. Vox sortierte sich damit am Sonntagabend knapp hinter "Dancing on Ice" in Sat.1, aber vor ProSieben ein. Dort kam der Film "Django Unchained" nicht über mäßige 9,6 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen hinaus.

Größere Probleme als gewohnt hat Vox derzeit allerdings am Sonntagvorabend. "Biete Rostlaube, suche Traumauto" war auch in dieser Woche mit 5,3 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen kein Erfolg. Deutlich besser lief es da schon im Anschluss für "Hot oder Schrott - Die Allestester" - der Marktanteil von 7,9 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen lag aber trotzdem unter den zuletzt erreichten Werten des Formats.