The Voice Kids © Sat.1/André Kowalski
Kein Aufschwung vorm Finale

"The Voice Kids" zum vierten Mal in Folge nur einstellig

 

Auch eine Woche vor dem Finale dümpelt "The Voice Kids" im einstelligen Bereich vor sich hin. Ganz anders die Lage dagegen bei einer anderen Sat.1-Show: "The Biggest Loser" stellte am Vorabend einen neuen Staffel-Bestwert auf.

von Alexander Krei
15.04.2019 - 09:52 Uhr

"The Voice Kids" tut sich in diesem Jahr schwerer als zuletzt und hat nun schon zum vierten Mal in Folge einen einstelligen Marktanteil in der Zielgruppe hinnehmen müssen. Eine Woche vor dem Finale erreichte die Castingshow am Sonntag im Schnitt 930.000 Zuschauer im Alter zwischen 14 und 49 Jahren, was 9,4 Prozent Marktanteil entsprach und nur geringfügig mehr war als in der Vorwoche. Die Gesamt-Reichweite lag bei 2,14 Millionen Zuschauern. Bei einer Wiederholung von "Genial daneben" blieben zudem um 23:10 Uhr nur 810.000 Zuschauer dran, der marktanteil ging in der Zielgruppe auf schwache 6,2 Prozent zurück.

Deutlich mehr Erfolg hatte Sat.1 dagegen tagsüber: Nachdem "Harry Potter und der Stein der Weisen" zunächst mit 12,0 Prozent Marktanteil überzeugte, steigerte sich "The Biggest Loser" erneut auf einen Staffel-Bestwert. Starke 14,8 Prozent verzeichnete die Abspeck-Show am Vorabend, insgesamt schalteten 2,05 Millionen Zuschauer ein. Dadurch schafften sogar die anschließenden "Sat.1 Nachrichten" zur Abwechslung mal einen zweistelligen Marktanteil in der Zielgruppe.

Marktanteils-Trend: The Biggest Loser
The Biggest Loser

RTL kam derweil mit "Vermisst" ab kurz nach 19 Uhr auf 12,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe, was ein solider Wert ist - mehr aber auch nicht. Insgesamt schalteten hier allerdings 3,66 Millionen Zuschauer ein, nachdem "RTL aktuell" zuvor schon ähnlich viele Zuschauer verzeichnete. Überhaupt nicht gut lief es dagegen am Nachmittag für die letzte Folge von "Ran an den Rasen - Das Gartenduell": Mit einem Marktanteil von 8,8 Prozent setzte es für das Format mit Ilka Bessin zum Abschied sogar einen Tiefstwert. 1,11 Millionen Zuschauer waren insgesamt ab 15:40 Uhr dabei.

Zuvor enttäuschte bereits die Wiederholung von "Deutschland sucht den Superstar" mit nur 7,3 Prozent Marktanteil und auch die Autohändler-Dokusoap "Kanz für alle Fälle" tat sich nach der Formel 1 schwer. 760.000 Zuschauer sahen die erste, 620.000 Zuschauer die zweite Folge. In der Zielgruppe bewegte sich das Format mit Marktanteilen von 6,5 und 6,3 Prozent weit unter dem RTL-Schnitt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 17.06.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 17.06.2019
Mehr in der Zahlenzentrale  
Publisher Account Manager (m/f/d) in München Campaign Manager DACH (w/m/d) in Berlin Redakteur (m/w/d) in Köln Kostümassistenz (w/m/d) in Hürth bei Köln Innenrequisiteur/in (w/m/d) in Hürth bei Köln Schnittdisponenten (m/w/d) in Ismaning bei München Schnittredakteur (m/w/d) in Berlin Personaldisponent (m/w/d) (CBC) in Köln ProducerIn/RealisatorIn (m/w/d) in Berlin Redakteure Dreh und Schnitt (m/w/d) in Berlin 1. Aufnahmeleitung (m/w/d) in Berlin Bildingenieur/Techniker Media Services (m/w/d) (CBC) in Köln Redakteur (m/w/d) für Webvideo und Social Media in der funk-Zulieferredaktion des SWR in Baden-Baden Veranstaltungskauffrau/-mann bzw. Produktionsassistenz der Veranstaltungsorganisation (m/w/d) in Berlin TV Disponent (w/m/d) in Berlin (Junior) Salesmanager (m/w/d) - Vermarktung Radio in München Praktikant/in Redaktion (m/w/d) in München Redakteur/in (m/w/d) in München Schnittredakteure (m/w/d) in München AVID Editor/in (m/w/d) in München Castingredakteur (m/w/d) in Berlin Developmentredakteur (m/w/d) in Berlin Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Volontariat Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Köln Festangestellte EB-Kamera-Leute (m/w/d) in Berlin Redakteur/in (m/w/d) in Mainz Junior Motion Designer (w/m/d) in München Audio on Demand- und Podcast-Redakteur bei DASDING (m/w/d) in Baden-Baden Redaktionsvolontär (m/w/d) in Münster Produktionsfahrer/in (m/w/d) in Berlin Set-Aufnahmeleiter, Set-Runner (w/m/d) für Factual-Formate in Berlin Produktionsassistent (w/m/d) für TV-Produktion in Berlin Produktionsleiter/in (w/m/d) in Berlin Redakteur (m/w/d) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin