Merz gegen Merz © ZDF/Martin Rottenkolber
ZDF hat auch in der Primetime Probleme

"Merz gegen Merz" zum Auftakt noch kein Quoten-Erfolg

 

Die neue ZDF-Comedyserie "Merz gegen Merz" hat zum Auftakt nur enttäuschende Quoten eingefahren, doch auch zur besten Sendezeit hatten die Mainzer Probleme. Das Erste kam derweil dem Fußball bei RTL nah und punktete zudem mit einem "Brennpunkt".

von Timo Niemeier
19.04.2019 - 09:54 Uhr

Mit Annette Frier und Christoph Maria Herbst spielen zwei bekannte Schauspieler die Hauptdarsteller in der neuen ZDF-Comedyserie "Merz gegen Merz". Mit Ralf Husmann steht hinter der Kamera zudem ein gefragter Autor. Die großen Namen haben aber zumindest zum Start nur bedingt geholfen. Nur 2,19 Millionen Menschen sahen sich am Donnerstag ab 22:23 Uhr die ersten beiden Folgen der Serie an.

Der Marktanteil lag bei 9,3 Prozent und damit recht deutlich unter dem Senderschnitt des ZDF. Hinzu kommt, dass es auch beim jungen Publikum nicht rund lief. Bei den 14- bis 49-Jährigen holte "Merz gegen Merz" nur 5,1 Prozent. Das ZDF hatte vor der TV-Ausstrahlung alle Folgen in der Mediathek verfügbar gemacht. Doch alleine daran werden die übersichtlichen Quoten nicht liegen.

Das ZDF hatte am Donnerstag auch in der Primetime Probleme: Die Dramödie "Lotta & der schöne Schein" erreichte nur rund zweieinhalb Millionen Zuschauer, das entsprach lediglich 8,8 Prozent Marktanteil. Das "heute-journal" steigerte sich danach immerhin auf 3,28 Millionen Zuschauer und 11,9 Prozent. Und auch nach "Merz gegen Merz" waren wieder zweistellige Marktanteile drin: "Markus Lanz" holte 11,2 Prozent.

Gegen Das Erste hatte das ZDF am Donnerstag in der Primetime keine Chance: Dort unterhielt man mit "Donna Leon - Ewige Jugend" ab 20:25 Uhr nämlich 5,93 Millionen Menschen, das entsprach starken 20,7 Prozent Marktanteil. Nach 22 Uhr wurden aber auch die Probleme des Ersten offensichtlich: "Jäger - Tödliche Gier: Der Goldrausch" wollten nur 2,14 Millionen Menschen sehen, das hatte 8,8 Prozent Marktanteil zur Folge.

Besser lief es für Das Erste im Anschluss an die "Tagesschau", die 4,44 Millionen Zuschauer hatte, mit einem "Brennpunkt" zum Busunglück auf Madeira. 5,81 Millionen Menschen informierten sich über den aktuellen Stand der Ereignisse, 22,3 Prozent Marktanteil wurden hier gemessen. Auch das ZDF zeigte am Vorabend ein "ZDFspezial" zu dem Thema und erreichte damit 2,81 Millionen Menschen und 14,6 Prozent.

 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 17.07.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 17.07.2019
Mehr in der Zahlenzentrale  
Controller (m/w/d) in Köln Mitarbeiter/in (m/w/d) Veranstaltungsmanagement & Öffentlichkeitsarbeit in Berlin Postproduction Supervisor (m/w/d) in Festanstellung in Berlin Studentische Aushilfe (m/w/d) Internationale Programmbeobachtung (RTL Television) in Köln Redaktionsassistenz (m/w/d) für Auslandsformat in Köln Sales Manager (m/w/d) in München Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Redakteur (m/w/d) in Berlin Alleinbuchhalter/in in Oberhaching bei München Redakteure (m/w/d) für ein neues Kochformat in Köln Realisatoren (m/w/d) für ein neues Kochformat in Köln Redakteure (m/w/d) für "Pleite unter Palmen" in Köln Realisatoren (m/w/d) für "Pleite unter Palmen" in Köln Junior Production Accountant/ Junior Produktionsbuchhalter (w/m/d) in Berlin Redakteur Dokumentation & Reportage (m/w/d) in Wals/Salzburg TV-Volontär (m/w/d) in Hamburg Produktionskoordinator (m/w/d) im Bereich Ko- und Auftragsproduktionen in Hamburg Produktionskoordinator (m/w/d) im Bereich Show in Hamburg Assistent/in (m/w/d) für den Fachbereich Editing Bild & Ton in Teilzeit in Köln Redaktionsleiter (m/w/d) der Redaktion "Zeitgeschehen / Geschichte & Entdeckungen" in Baden-Baden Volontariat Factual Entertainment (RTL STUDIOS) in Köln Personaldisponent (m/w/d) (CBC) in Köln Bildingenieur/Techniker Media Services (m/w/d) (CBC) in Köln Redakteur (m/w/d) für Recherche Bereich Boulevard (infoNetwork) in Berlin Redakteur (m/w/d) für ein neues Dating Format in Köln Editor (w/m/d) für "Berlin-Tag & Nacht" in Hürth bei Köln Schnittredakteure (m/w/d) in München Redakteur/in (m/w/d) in München Fachbereichsleiter/in (m/w/d) für den Masterstudiengang Digital Narratives in Köln Fachbereichsleiter/in (m/w/d) für den Schwerpunkt Kreativ Produzieren in Köln Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin On Air Promotion Producer (m/w/d) in Wals/Salzburg Junior-Salesmanager (m/w/d) Vermarktung TV in Frankfurt am Main Referent/in der Geschäftsführung (Gremien und Sonderaufgaben) in Baden-Baden Acquisitions Executive (m/w/d) in Oberhaching International Sales Manager (m/f/d) in Oberhaching CvD - Lizenzbearbeitungen (m/w/d) in Wiesbaden Autoren für Lizenzbearbeitungen (m/w/d) in Wiesbaden Redakteure / Autoren (m/w/d) in Wiesbaden Sounddesigner (m/w/d) in der Redaktion Programm-Management SWR2 in Baden-Baden Festangestellte EB-Kamera-Leute (m/w/d) in Berlin 1. Aufnahmeleitung (m/w/d) für ein Studio-Show-Format in Berlin Marketing Manager (m/w/d) in Ismaning bei München Redaktionsleiter/Producer (m/w/d) in Berlin Produktionsassistenz / Reisekoordination (w/m/d) in Hamburg