Eishockey WM bei Sport1 © Sport1/Nadine Rupp
Deutlich vor Sat.1 und Vox

Eishockey-WM legt bei Sport1 noch einmal kräftig zu

 

Viertes Spiel, vierter Sieg: Für die deutsche Eishockey-Mannschaft läuft es bei der WM weiter prächtig - und das wirkt sich auch auf die Quoten aus. Sport1 konnte sich mit dem Spiel gegen die Slowakei noch einmal steigern und ließ unter anderem Sat.1 hinter sich.

von Alexander Krei
16.05.2019 - 08:55 Uhr

Die Eishockey-Weltmeisterschaft bereitet Sport1 in diesen Tagen große Freude - einerseits, weil die deutsche Nationalmannschaft am Mittwochabend in einer dramatischen Schlussphase gegen die Slowakei den vierten Sieg im vierten Spiel einfuhr, andererseits, weil bereits jetzt ungewöhnlich viele Fans im Eishockey-Fieber sind. 1,39 Millionen Zuschauer waren diesmal live dabei und damit noch einmal fast 400.000 mehr als am Abend zuvor beim Spiel gegen Frankreich.

Der Marktanteil lag schon beim Gesamtpublikum bei starken 5,2 Prozent und fiel in der Zielgruppe sogar noch besser aus: Mit 560.000 Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren verzeichnete die Sport1-Übertragung hier zur besten Sendezeit richtig tolle 7,1 Prozent Marktanteil, sodass der Sender weit vor Sat.1, RTL II, Vox, kabel eins und dem Ersten lag. Am Nachmittag hatte es das Spiel zwischen der Schweiz und Norwegen immerhin bereits auf 220.000 Zuschauer und 1,7 Prozent Marktanteil gebracht.

Der große Erfolg des Deutschland-Spiels am Abend sorgte letztlich dafür, dass Sport1 am Mittwoch einen hervorragenden Tagesmarktanteil von 2,9 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen verzeichnete und damit die anderen kleinen Sender allesamt hinter sich ließ. Einen starken Tag erwischte aber auch Sat.1 Gold, das stolze 2,6 Prozent verzeichnete und insbesondere am späten Abend mit der kostengünstigen Wiederholung von Ermittler-Dokus wie "Lenßen & Partner" punktete.

Nach 23 Uhr zog der Marktanteil auf mehr als fünf Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen an - selbst um 23:49 Uhr verzeichnete "K11" noch eine halbe Million Zuschauer bei Sat.1 Gold. Bei Nitro sorgten indes vor allem die Serien-Klassiker am Vorabend für gute Quoten: Auf bis zu 3,6 Prozent Marktanteil brachte es "M.A.S.H.". In der Primetime zählte der Spielfilm "Der Knochenjäger" im Schnitt 490.000 Zuschauer, bei "Stigmata" blieben danach noch 290.000 Zuschauer dran.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 22.05.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 22.05.2019
Mehr in der Zahlenzentrale